Aushilfjob maximal 100 Euro verdienen außer Zeitung austragen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi ich suche ein Aushilfsjob in dem ich bis zu 100 Euro verdienen kann und nicht mehr da meine Eltern Hartz 4 beziehen

Regel Nummer 1: Niemals das Einkommen nach oben begrenzen.

Auch über 100,- € wird nur zu 80% angerechnet, ergo bleibt auch mehr, als wenn man nur an der Titte des Steuerzahlers nuckelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
09.02.2017, 12:10

Ich nehme mal an das der FS - noch schulpflichtig ist und keiner Erwerbstätigkeit nachgehen muss !

Du würdest doch auch nicht nach der Schule arbeiten gehen wenn dir am Ende von angenommen 400 € Verdienst nur 160 € bleiben und du den Rest an die Eltern abgeben müsstest,weil eben dann 240 € von deinen Leistungen gekürzt würden und du es wieder ausgleichen musst.

Das trifft aber erst ab dem 15 Lebensjahr zu,wenn das Kind noch unter 15 ist ( nicht arbeitsfähig ) dann würden vom Einkommen nur 100 € ohne Anrechnung bleiben,der Rest würde zu 100 % angerechnet,da gelten nämlich die Freibeträge nach § 11 b SGB - ll noch nicht.



1

Ergänzung zu den 100€ Frei bei HartzIV.. Außerdem darf die Arbeitszeit maximal 14.99h pro Woche nicht überschreiten. Also keine 15h/Woche!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
09.02.2017, 12:14

Falsch !

Das gilt nur im SGB - lll ( ALG - 1 ) Bezug,hier geht es aber um das SGB - ll ( ALG - 2 ) vom Jobcenter.

0

Vielleicht kannst du Hunde ausführen? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Putzhilfe/Putzfrau verdient 12,50 €/ Std.....bei freier Zeiteinteilung. Hat mehrere Putzstellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?