Aushilfen von der Zeitarbeit sind ständig Krank, doch Chef verlängert ständig die Verträge

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst ist es erstmal schwer für den Arbeitgeber nachzuweisen ob der Mitarbeiter wirklich Krank ist obwohl es offensichtlich zu sein scheint. Sicher kann man Leiharbeiter einfach abmelden, aber neue Mitarbeiter einzuarbeiten kostet auch wieder Geld. Wobei bei einem Krankheitsfall des Zeitarbeiters keine direkten Kosten entstehen, da dein Chef nur die tatsächlich geleisteten Stunden an die Zeitarbeitsfirma bezahlt. Hatten einen ähnlichen Fall in unserer Abteilung. Der erste Schritt den ich machen würde, wäre als Team auf diejenigen zuzugehn und auf die Problematik ansprechen und dass man sofern sich an der Situation nichts ändert andere Wege gehen muss. Sollte es nicht helfen finde ich hatte jeder eine faire Chance etwas an der Situation zu ändern. In diesem fall würde ich dann als Gruppe vorm Chef auftreten und die Lage schildern.

ist bei uns das gleiche, allerdings sind die Leute nicht von einer Zeitarbeitsfirma sondern von der Arbeitsagentur und und unsre Firma bekommt dadurch Zuschüsse auf die sie wahrscheinlich nicht verzichten will.

Vielleicht bringen diese drei sich ansonsten richtig gut ein, so dass der Chef lieber die bereits angelernten behält, statt ständig neue auszuprobieren, und da er auch glaubt, dass sie wirklich krank sind.

Irgendwann geht die Erkältungszeit ja auch vorbei.

Arbeit zeitfirma krank?

Hallo bin seit 21.12.16 bei einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt. Ich bin seit dem 30.12 krank, konnte daher auch kein Silvester feiern. Magen Darm, ich wollte morgen zum Arzt. Wie kann ich das am besten erklären, weil es eben komisch ist, nach Silvester sich krank zumelden....?

Mfg

...zur Frage

Mir wurde mitgeteilt dass ich gekündigt werde (zeitarbeit) kann ich mein resturlaub einfach so...

.... Ohne Absprache mit dem Chef meines Einsatzortes nehmen? Die haben mir gestern gesagt ich werde bis nächste Woche Mittwoch arbeiten.. Muss ich da wirklich um Genehmigung Abfragen? Danke

...zur Frage

Arbeitgeber droht mit Kündigung, was kann ich tun?

Ich war ca vor 2-3 wochen schonmal krank wegen angina und danach Kieferhöhlenentzündung, ich musste zu meiner Firma ( Zeitarbeit) und er drohte mit Kündigung. Ich bin letzte woche arbeiten gegangen Frühschicht es ging einigermaßen, aber hab die woche nachtschicht und meine Entzündung bei den stirnhöhlen sind wieder da. Hab schmerzen, mir ist schlecht und hab kaum kraft. Wollte morgen zum Arzt, aber bin mir unsicher wegen mein Chef :/

...zur Frage

Kann man sich bei einer Leihfirma (Zeitarbeit) auch für einen Aushilfejob anmelden/bewerben?

...zur Frage

Unser Chef zahlt ab November nur Schlechtwettergeld wir müßen aber täglich arbeiten ( 45Std wöchentlich) ist das rechtlich?

Unser Chef zahlt ab November nur Schlechtwettergeld wir müßen aber täglich arbeiten ( 45Std wöchentlich) ist das rechtlich?

...zur Frage

Aushilfen dürfen arbeiten und Festangestellte machen Minusstunden?

Dürfen 400,00 € Kräfte arbeiten und Festangestellte müssen zu Hause bleiben?

Hallo,

ich habe mal eine Frage: Wie ist die Gesetzeslage, wenn in einer Firma die studentischen Aushilfen arbeiten kommen müssen/dürfen, jedoch die Festangestellen nach Hause geschickt werden und somit nicht mal auf ihre monatlichen Stunden kommen??? Ist das so erlaubt nur weil der Chef ständig sagt: "die sind billiger" usw. Wäre um HILFREICHE Antworten sehr dankbar!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?