Aushilfe/Minijob - Wie viele Stunden die Woche?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also du könntest theoretisch mit dem Chef absprechen, dass du jeder Zeit kannst und falls du mal einen Termin hast ihm rechtzeitig Bescheid geben wirst. Dann würde er dich selbst einteilen können.

Ansonsten müsste der Chef dir ja gesagt haben wie viele Stunden du in der Woche arbeiten sollst. Es kommt immer darauf an wie viel Stundenlohn du bekommst, jedoch ist es meistens so, dass man bei einem Aushilfsjob 12 Stunden die Woche arbeitet.

Ich kriege (dem aktuellen Mindestlohn entsprechend) 8,50€ die Stunde (brutto)

0
@lgxxo

Dann kannst du es wie "textile" geschrieben hat dir selbst ausrechnen, wie viele Stunden du im Monat arbeiten musst um auf die 450 Euro zu kommen. 

0

PS: Ich bin Ü18, also nicht minderjährig und da ich mit der Schule fertig bin, habe ich zurzeit viel Freizeit, also könnte ich (theoretisch) alle Tage die Woche arbeiten. 

Falls noch akuell: Wieso arbeitest du dann nicht als Ferienjob???

Hierfür wurde die Dauer einer kurzfristigen Beschäftigung seit dem 1.1.2015 erhöht auf 3 Monate oder max. 70 Arbeitstage im Jahr! Nachzulesen in der minijob-zentrale.de unter Mi­ni­jobs im ge­werb­li­chen Be­reich -> Kurzfristiger Minijob bzw. in dem Link hier: www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/06_kurzfristiger_mj/node.html

Gruß siola55

Theoretisch kannst du bis  zu 52 Stunden im Monat arbeiten, um bei einem Stundenlohn von 8,50 € nicht über die Geringfügigkeitsgrenze von monatlich  450 € hinauszukommen.

...oder gleich eine Kurzfristige Beschäftigung als Ferienjob annehmen:

Eine kurzfristige Beschäftigung liegt vor, wenn die Beschäftigung von vornherein auf nicht mehr als drei Monate oder insgesamt 70 Arbeitstage (bis 31. Dezember 2014 sowie ab 1. Januar 2019: zwei Monate bzw. 50 Arbeitstage) im Kalenderjahr begrenzt ist und nicht berufsmäßig ausgeübt wird. Die Höhe des Verdienstes ist dabei unerheblich.

Nachzulesen in der minijob-zentrale.de

0

Mini-Job: 5,5 Stunden Woche bei dm? Erfahrung?

Hallo!

Habe eine Mini-Job Stellenausschreibung von dm gesehen, die eine 5,5 Stunden Woche umfasst. Ist nicht als bloße Warenverräumung ausgeschrieben, sondern umfasst auch Kassiertätigkeiten. Hat jemand Erfahrung mit dieser Arbeitszeit? Arbeitet man dann nur einmal die Woche? Und wie sieht es da mit dem Gehalt aus? Stichwort Mindestlohn?

Vielen Dank

...zur Frage

wie viele stunden pro woche darf man bei einem minijob (450 € job) arbeiten?

steht oben!

...zur Frage

BAföG - geringfügigen Minijob anmelden?

Hallo,

ich erhalte seit August diesen Jahres elternunabhängiges Schüler-BAföG (den Grundbedarfssatz von 391 €) und will demnächst als Aushilfe befristet für 3 Wochen, je 2 Stunden pro Tag für 9 € arbeiten, komme damit also auf ca. 270 €, und liege also unter der 400 €-Grenze.

Meine Frage: Muss ich diesen geringfügigen Nebenverdienst trotzdem beim Amt anmelden? Und wenn ja, wo finde ich den richtigen Antrag dafür?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Eltern wollen nicht, dass ich studiere, wie kann ich sie überzeugen?

Ich bin langsam so verzweifelt mit denen. Ich bin 25, hab abi, hab ne ausbildung gemacht. (nur weil sie nicht wollten dass ich meine Heimatstadt verlasse fürs Studium.) die ausbildung war sehr gut. Aber ich hab keinen vertrag bis an mein lebensende bekommen. Die zeiten vor 30 bis 40 jahren, wo so etwas ganz normal war sind vorbei. Das verstehen sie nicht. Aber mein riesigster unf innigster wunsch ist es zu studieren. Ich will das wirklich. Und mir ist klar, dass ich nicht geld verdiene. Ich werde aufjedenfall ein nebenjob machen. Und sie wollen immer noch nicht dass ich studiere und zwingen mich verbal arbeiten zu gehen. Ich wohne noch bei ihnen. Aber nur weil SIE mir NICHT erlauben auszuziehen. Ich bin verzweifelt. Ich verstehe nicht warum die mich nicht meinen weg gehen lassen. Ich lebe nicht in saus und braus. Ich brauche keinr teuren sachen. Mir genügt das minimum. Ich würde auch mit dem geld vom nebenjob ihnen einen teil der miete bezahlen. Sie haben selbst kaum geld. Nur harz 4 und einen minijob. Ich weiß, dass sie nicht wollen dass ich so ende wie sie. Aber ein studium plus einer ausbildung ist doch das optimum. Ich denke so hab ich gute chancen einen job zu bekommen. Hilft mir, ich brauche argumente. Ich will sie nicht wütend anschnauben (was ich eh immer mache😋😥) ich will diesmal taktisch vorgehen. Und wenn das auch nicht klappt. Dann haben sie ganz ehrlich pech und müssen mit meiner entscheidung leben.

...zur Frage

Minijob zum öffentlichen Dienst möglich?

Hallo, ich arbeite seit 5 Monaten im öffentlichen Dienst Montag bis Freitag. Da ich mein Auto schneller abbezahlen möchte, wäre ein Minijobs auf 450€ Basis sehr hilfreich. Ich habe nun ein Angebot wo ich am Wochende von zuhause diese Arbeiten erledigen könnte. 6 Stunden die Woche. Meine reguläre Arbeit würde das nicht beeinträchtigen.

Das ist doch auch im öffentlichen Dienst kein Problem oder? Worauf muss ich evtl achten? Klar ich muss es denen mitteilen! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?