Aushilfe für einen Tag meldepflichtig?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

schau mal unter ...minijobzentale.... im rahmen der anmeldung ist auch eine versicherung bei der bundesknappschaft mit drin - stell dir vor, den leuten passiert was (unglücklich ausrutschen und mit dem kopf gegen irgendwas, oder in scherben fallen) dann wärst du zahlungspflichtig, zb bis zu einer lebenslangen rente wenn die erwerbsfähigkeit durch das unglück auf dauer hin ist. also lieber 20 euro zusätzlich zahlen und abgesichert sein.

Was möchtest Du wissen?