Aushalten lassen - und dann als Freaks beschimpfen?

8 Antworten

Dass du enttaeuscht bist ist das eine und verstaendlich.

Aber mache dir bitte klar, dass du, wenn du einem Maedchen oder einer Frau etwas ausgibst (zB einen Drink), dass das nie und nimmer eine Vorraussetzung fuer etwas anderes sein sollte. Das gildet fuer alles. Du hast durch den Drink dein Interesse gezeigt, das ist schoen. Sie haette antuerlich auch direkt ablehnen koennen. Aber das sind Sachen, die lernt Mann und Frau irgendwie erst mit der Zeit. Aergere dich nicht. Lass bei solchen Aktionen den Gedanken der Forderung weg.

Beim naechsten Mal koennt ihr ja versuchen einfach so mit den Maedels ins Gespraech zu kommen. Ihr seid nicht dazu verpflichtet etwas auszugeben.  Haben die Maedels interesse oder habt ihr einfach in dem Moment zusammen Spass ist alles gut. Seid Charmant und versucht icht den Eindruck zu erwecken, dass ihr jemanden mit kleinen Gesten wie einem Drink, kaufen wollt. Weil genau so klingt dein Text. 

Ich gebe dir etwas, also habe ich das Anrecht auf eine Forderung.  

Ich denke mal, dass ihr schon recht forsch und evtl auch frech und sehr fordernd an die Sache rangegangen seid. 

Ueberdenkt bitte kritisch eure Einstellung. 

Die Maedels haben sich da natuerlich auch nihct nett verhalten, das muss auch nicht sein. Kopf hoch, charmant sein, die Einstellung ueberdeken, weiter machen ;) 

AU WEIA! Also wenn das euer Verständnis von zwischenmenschlicher Interaktion ist, dann seit ihr keine Freaks, sondern völlig ab von der Welt. Die Evolution des Menschen hat zig zehntausende Jahre gedauert. Ihre Degeneration hat das Internet in 20 Jahren geschafft. Ich bin gespannt, wann Facebook sein „like“ und „don‘t like“ in „fi..en“ und „nicht fi..en“ ändert. So mit kleiner Pim..l rauf, kleiner Pim..l runter. Wenn ich an einen Gott glauben würde, hätte ich dreimal täglich nur ein Gebet an ihn:
„HERR SCHMEISS HIRN!“

1. Wieso schreibst du MädelzZzZ

2. Wen interessiert es? Ihr hättet einfach die beiden Damen mit einer (politisch nicht korrekten) Beschimpfung beleidigen können.

3. Vielleicht saht ihr ja wirklich aus wie Freaks (mit knallroten Hosen und einem Überbiss (Kopfkino)). Deswegen kann man die Frage nur schwer beantworten. Naja vielleicht mit Punkt 2.

4. Normale Männerüberschussparty. Das nutzen Frauen oft aus, Mann bezahlt und is der Dumme. 

0
@Bremerhaven27

Wenn das so gang und gäbe ist, dann entschuldige ich mich.

Ich war noch nie auf einer Party.

0

Ausgehen in Stuttgart für Ü30/Ü40er?

Hey, wir wollen zwei Kumpels einen Abend in Stuttgart schenken und suchen noch eine gute, nicht zu spießige Location, wo man den Abend bei guter Mukke und guten Drinks ausklingen lassen kann, aber ohne dass man von lauter Teenies umzingelt ist. In einen Rentnerclub wollen die zwei allerdings auch nicht. Gibt es Clubs oder Bars in Stuttgart, die für junggebliebene Ü30er/Ü40er geeignet sind?

...zur Frage

Schlechtes Gewissen - Berechtigt?

Hallo,

ich komme gerade von einer Hochzeit einer guten Bekannten, ich nenne sie mal 1. Da die Location etwas weiter weg ist, hat mein Verlobter mich und eine andere Kollegin, ich nenne sie 2, gefahren und wollte uns auch wieder abholen.

Schon nach der Trauung hat 2 angefangen, Sekt und Bier durcheinander zu trinken und ab 21h ging es mit Wodka O los. Ich habe ihr dann nach 3 Drinks zu verstehen gegeben, dass wir immer noch auf einer Hochzeit sind und sie bitte nicht mehr soviel trinken solle. Für sie schien das aber der reine Vorsatz zu sein. Nach 10 Wodka O hat sie die Deko und einige Gläser kaputt gemacht.

Ich sagte ihr dann, sie solle aufhören, da jetzt die Grenze erreicht wäre und ich sie so nicht mit ins Auto meines Freundes mitnehmen will. Habe ihr Brot hingestellt und Wasser.

Irgendwann kam ich von der Toilette und sie war weg. Schön und gut. Ich dachte, sie hätte sich ein Taxi gerufen, da es ihr nicht gut ging.

Als mein Freund dann irgendwann kam, habe ich sie auf dem Parkplatz im Regen sitzen sehen.

Zuvor war ich schon verwundert, denn der ganze Eingangsbereich der Location war vollgekotzt.

Ich dachte dann: Komm, wir bringen sie irgendwie ins Auto. Sie wurde total aggressiv, meinte, wir sollen das Auto gefälligst vorfahren. Mein Freund meinte dann, sie solle sich zusammenreißen. Mein Freund hat gerade den Motor angelassen, da übergibt sie sich erneut.

Tja, und jetzt das Problem. Sie wollte weder das Fenster runterkurbeln, noch eine Spucktüte benutzen, also hat mein Freund ein Taxi gerufen, dem Taxifahrer das Problem erklärt und das Taxi hat sie nach Hause gefahren. Wir waren beide in dem Moment so wütend.

Ich habe nun noch eine SMS von ihr bekommen, dass ich mich nie wieder bei ihr melden soll...

Jetzt frage ich mich, ob ich falsch reagiert habe, aber sie hat sich einfach so volllaufen lassen. Ich war so sauer, da sie mir die Hochzeit damit ein bisschen versaut hat.

Wie hättet ihr reagiert? War das unkollegial von mir?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?