Ausgewachsener Baum? Produziert überhaupt noch Sauerstoff?

7 Antworten

Auch ein alter Baum produziert O2, auch in der Bilanz ist diese Sauerstoffproduktion positiv. Aber ein Großteil dieses O2 wird wieder verbraucht, wenn Laub und andere Pflanzenteile wieder zersetzt werden. Das ist übrigens auch beim Regenwald der Fall, der ja allgemein als "grüne Lunge" der Erde gilt. Betrachtet man die CO2-Bilanz von Wäldern, so schneiden junge, wachsende Bestände gut ab, da sehr viel CO2 im Holz gespeichert wird. Werden Pflanzen zersetzt oder verbrannt, ist diese CO2-Bilanz ausgeglichen, d.h. Null. Nur wenn organische Reste im Boden über lange Zeiträume als Humus, Torf, Kohle usw. gebunden bleiben, sind sie für eine Zeitlang aus dem Kreislauf heraus.

Es ist nicht der Sauerstoffgehalt der Atmosphäre, der uns Probleme bereitet, sondern der CO2-Gehalt. Allerdings ist die O2-Produktion von Pflanzen für die Öffentlichkeit so schön "nachvollziehbar und nützlich".

Ein Baum betreibt Photosynthese, solange er lebt. Und solange er lebt, baut er auch Biomasse auf. In hohem Alter möglicherweise nicht mehr ganz so viel wie früher - aber aufhören tut er nie. Und im Endeffekt bleibt immer Sauerstoff übrig.

Mal ganz unwissenschaftlich:

Ausgewachsener Mensch: Muss nicht mehr essen - der wächst ja nicht mehr.

Jetzt im Ernst: Denk mal an die Blätter! Oder überleg mal: Was passiert, wenn man einen ausgewachsenen Baum radikal um die Hälfte seiner Äste zusammenschneidet?

76
Ausgewachsener Mensch: Muss nicht mehr essen - der wächst ja nicht mehr.

Ganz genau den gleichen Gedanken hatte ich beim Lesen der Frage auch! :-)

0

Welche Pflanze ist da unter meiner Felsenbirne?

Kommt plötzlich unter meiner Felsenbirne aus dem Boden

...zur Frage

Wie viel produziert ein Baum an Sauerstoff?

...zur Frage

Hallo, habe diese Frucht oder Samen gefunden, stammen wohl von einem Baum, aber von welchem und was ist es genau?

...zur Frage

Wird bei der Assimilation und Dissimilation einer Pflanze schon Sauerstoff abgegeben?

Wir haben im Unterricht aufgeschrieben : 6Co2 + 6H2O - > C6H12O6(assimilation) - > C6H12O6 + 6O2 - > 6Co2+6H2O(Dissimilation)

Also wird doch bei der Dissimilation Sauerstoff abgegeben oder stellt es da einfach nur lebensenergie die aus der Assimilation gewonnen wird für die Pflanze bereit und es hat gar nichts mit der Sauerstoffabgabe in die Natur, was ja bei der Photosynthese passiert, nichts zu tun?

...zur Frage

Zellatmung Bio Hilfe!?

Hey Leute ich schreibe am Mittwoch ein Test in Bio indem es um Zellatmung und Fotosynthese geht.Und ich verstehe die Zellatmung nicht :(Die Fotosynthese verstehe ich ist ich glaub man brauch sonnenlicht,H2O und CO2 und dann produziert die Pflanze  Glucose und Sauerstoff den sie ja freigibt(korrigiert mich falls ich falsch liege)aber ich weiß nicht was die Zellatmung ist was sie für stoffe benötigt und was sie produziert und ich weiß nicht was für ein Nutzen das hat.Achso bitte auch Formeln angeben.Achso bin in der 8 klasse also nicht auf "Oberstufenart" erklären :D
Tut mir leid für meine Rechtschreibung

...zur Frage

Bio LK - Ökosystem See?

Ein See lässt sich unterteilen in Nähr-, Sprung und Zehrschicht ( unterste Schicht)

Meine Frage bezieht sich auf die Zehrschicht: Im Winter wird ja wenig Sauerstoff produziert, weil nicht genügend Sonnenlicht da ist und somit keine Fotosynthese statt finden kann.
Es kommt dementsprechend auch zu keiner Biomasseproduktion, SONDERN NUR ZU EINEM VERBRAUCH DER ABSINKENDEN BIOMASSE AUS DER NÄHRSCHICHT.

Was genau bedeutet das Großgeschriebene?
Heißt das, dass quasi nur noch Biomasse "gegessen" wird ?
Wenn ja, wieso kippt der See dann nicht? Ich meine eine erhöhte Aktivität führt doch zu Sauerstoffmangel ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?