Was kann ich gegen ausgetrocknete Nägel tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Pflege sie und lass sie mal in Ruhe nachwachsen. Mein Freund, der durch Arbeit und Hobby sehr gruselige Nägel hat(te) cremt sie immer mit Kokosöl (einfach das zum Kochen bei DM oder so) ein, morgens, abends. Tupfer drauf, leicht einmassieren. Mittlerweile sehen sie sehr gesund aus und werden auch trotz weiterhin Hobby, Job nicht mehr so rissig und stumpf.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.: vor dem Feilen die Nägel 5 Minuten in eine Schüssel mit Olivenöl baden
2.: Wenn du die Nägel kürzt, am besten mit der Nagelfeile (Sandblattfeile besonders schonend) und nicht mit einer Schere. Die Nagelschere nur benutzen, wenn deine Nägel eingerissen sind
3.: beim Feilen immer gleichmäßig vom Nagelrand bis zur Mitte feilen
4.: ich benutze jedes Mal bevor ich mir meine Nägel neu lackiere oder nachdem ich mir sie ablackiere diese Produkte https://www.dm.de/alverde-naturkosmetik-nagelhautpeeling-p4010355971548.html
Erst das nahelpeeling dann die Creme benutzen . Bei mir wirken diese Produkte fantastisch, sie sehen nach jeder Anwendung unglaublich gepflegt aus und fühlen sich toll an.
5.: einen pflegenden Unterlage benutzen ( anti-Split) - da möchte ich dir jetzt ungern einen empfehlen, da ich die Erfahrungen gemacht habe, dass nicht alle bei jedem gleich wirken. Ich habe zum Beispiel einen von p2 ( der ist nicht so teuer ) ,der bei mir recht gut für den Preis ist, bei einer Freundin von mir aber überhaupt nichts nützt, also mein Tipp: selber ausprobieren ;)

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen und lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also du hast durch den Nagellack, den Nagellackentferner, ständiges schleifen, polieren usw. dem Nagel sehr viel Feuchtigkeit entzogen, und Nägel bilden davon selbst nur ganz wenig. Also musst du ein wenig nachhelfen. Es gibt spezielle Nagelcremes und Nagelöle. Die trägst du so oft wie möglich auf, damit die Nägel ständig mit Feuchtigkeit versorgt werden. Und nicht nur auf den Nagel, sondern hoch bis zur Nagelhaut und der Nagelwurzel/-matrix. Und nach einiger Zeit merkst du, das es sich bessert. Und vielleicht in nächster Zeit mal kein Nagellack verwenden, damit sie sich erholen können, sondern nur die Feuchtigkeits-Pflegeprodukte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt von p2 sehr gute Nagelhärter und Pflegelacke, solltest du mal ausprobieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Frage; Gibt es auch Hausmittel? Ich wohne am Ar.... der Welt, nächstes Geschäft ist vlt. 20km entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gönne Deinen Nägeln ab und zu , ein Bad in einem kl. Schüsselchen Olivenöl !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Öl (z. B. Oliven - oder Mandelöl).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Trinken, gesund ernähren und darauf achten genügend Biotin zu sich zu nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warmes Wasser mit Rosmarin . :)  Und dann deine Hand reinhängen. Empfinde ich als sehr gut :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beinwellsalbe drauf, oder in Mandelöl tauchen und viel trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?