Ausgetretene Treppenstufen - kann man die Treppe verkleiden?

6 Antworten

Du kannst dir die Bausätze eigentlich überall bestellen, Hammer, Portas, Baumarkt. Für die verkleidung der Seitenwangen wird ein Modell angefertigt( Am besten geht das mit altem Linoleum) und auf die extralangen Laminatähnlichen Wangen übertagen. Dann fängst Du unten mit der ersten Stellstufe(ca.2-3 cm stark)an und arbeitest dich hoch. Die Setzstufen sind vorn ca. 4-5 cm nach unten rumgezogen, werden geklebt mit Spezialkleber und mit den Stellstufen verkeilt. Geht gut aber dauert. Zum Schluss farbiges Silikon. Sollte man die Unterseiten der Stufen sehen Können, empfielt sich Linoleum in der jeweiligen Holzoptik.

Genau. Es gibt noch andere Renovierer außer Portas. Informiere dich auf der Seite die Daju 82 genannt hat. Ich wohne in Berlin und habe bei meiner Treppe gute Erfahrung mit http://www.schneider-schoenwalde.de Für mich war überraschend wie ruhig die Handwerker gearbeitet haben.

Schau mal unter Treppenstufen renovieren

Wie kann ich eine offene Treppe verkleiden

In unserem 80er Jahre - Reihenhaus sind vom Keller bis zum Dach offene Treppen eingebaut, d.h. rechts und links Stahlkonstruktion. Auf diese wurden dann die Treppenstufen (5 cm dicke Bohlen) gelegt und von unten festgeschraubt. Hinter jeder Stufe ist also eine Öffnung - genau diese soll geschlossen werden, um den immensen Wärmeverlust zu stoppen !!! Hat jemand hier bereits Erfahrungen oder ähnliches durchgezogen? Welche Materialien wurden verwendet?

Für eine hilfreiche Antwort im voraus besten Dank.

FJM

...zur Frage

Knarren eure Holztreppe?

Hallo,

unser Haus ist 60 Jahre alt und unsere alte Holztreppe zu O.G. sind noch mit Tepich verkleidet und sehen überhaupt nicht mehr gut aus. Der Tepich ist komplet abgenuzr. Wir sind am überlegen ob wir unsere alte Treppe renovieren lassen ( mit Laminatstufen verkleiden) oder gegen eine neu geschloßene Masievholztreppe austauschen sollen. Vom Preis tut es sich nicht viel. Der Handwerker hat sich unser alte Treppe angeschaut und er hat gesagt, dass sie noch in ordnung sind. Das einzige Nachteil ist: die Treppe knarren beim drauf tretten. Der Tischler behauptet, dass eine neu Treppe können nach kurze Zeit auch anfangen zu knarren.

Meine Fragen sind:

1.Wie alt sind eure Holztreppe?

2.Knarren eure Treppe oder einzelne Stufen?

3. Aus welchen Holz sind eure Treppe ?

ich hoffe , dass eure Antworten helfen mir beim Entscheidung treffen.

Danke voraus

...zur Frage

Welchen Beton für Waschbeton-Treppenpodest?

Moin, ich will mein Treppenpodest neu mit Leinekiesel Waschbeton verputzen. Die Treppenstufen sind ziemlich hell, fast schon weiß. Welchen Beton kann ich da nehmen damit es farblich passt?

...zur Frage

Offene Treppenstufen Schließen!?

Bald zieht ja ein Welpe bei uns ein, und wir haben angst das er uns durch die stufen der treppe rutscht wenn er da mal hochklettern oder drunterkriechen will (unter der treppe geht die Treppe in den Keller, also sehr hohes absturzrisiko schon unter der ersten stufe), wie kann man sowas mit möglichst wenig aufwand und geldinvestitionen sicher verschließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?