ausgesteuert, arbeiten, wieder krank?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

was heisst ausgesteuert

der Anspruch auf Lohnfortzahlung betraegt max 6 Wochen

bei der gleichen Krankheit muessen mindestens 6 Monate Arbeit dazwischen liegen dass ein neuer Anspruch gegeben ist, sonst gibts Kohle von der Krankenkasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baerenland123
02.02.2016, 05:54

Hallo, nach 78 Wochen auf die gleiche Krankheit krank  innerhalb von 3 Jahren wird man ausgesteuert. Danach muss man zum Arbeitsamt (hab ich auch gemacht, bekam ganze 3 Tage dieses Geld--war wirklich zufall, dass es mit der Reha ganz kanpp hinhaute) Nun muss ich eben wahrscheinlich nochmal operiert werden.Und der Bruch gilt als Folgeerkrankung der Bauch-Op--ist also nichts "neues" ( Aber die 3 Jahre sind erst nächstes Jahr um..) Und ende Februar habe ich dann 6 Monate gearbeitet (ich hoffe, dass ich das bis dorthin "rausziehen" kann--ein Bruch ist keine Kleinigkeit...und dass ich innerhalb der 6 Wochen wieder arbeiten gehen kann...Kann ja sein, dass es so eine Art "Übergangsgeld" gibt, auf das man im Notfall gehen kann (irgendwie muss ich ja auch meine Miete zahlen usw)

Gruß

Baerenland

0

Was möchtest Du wissen?