Ausgesperrt und die Tür selber aufgebrochen. Muss ich selber Zahlen oder übernimmt das die Haftpflichtversicherung?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1.)
eine Haftpflichtversicherung zahlt keine absichtlich herbeigeführten Schäden. Da Du selbst Hand bzw. Schulter angelegt hast, und das mit Absicht und nicht fahrlässig getan hast, übernimmt eine Haftpflicht Versicherung in diesem Fall überhaupt nichts.
Wäre das passiert weil Du versucht hast ein klemmendes Schloss auf zu drücken, wäre es auch nur versichert wenn Du Mieter oder zumindest nicht Besitzer der Tür bist da Du bei Eigenschäden grundsätzlich nicht haftbar bist und somit dem Sinne nach kein Haftpflichtfall vorliegen würde.
Als Mieter, gibt es den Optionalen Einschluss für Schäden an gemieteten Räumen, der für Haftpflichtschäden die fahrlässig oder evt. grob Fahrlässig entstanden sind Schutz bietet.
2.)
die Hausratversicherung: darüber wäre der Aufbruch der Tür versichert gewesen wenn Du durch das aufbrechen der Tür einen größeren versicherten Schaden verhindert oder zumindest vermindert hättest (z.b. bei einem Brand- oder austretendem Leitungswasser)

3.)
in sog. Top- oder Komforttarifen von Hausratversicherungen ist der Schlüsseldienst häufig mitversichert oder optional versicherbar.

Hallo Saitou,

es wird keine deiner Versicherungen diesen Schaden übernehmen.

Du hast die Tür vorsätzlich zerstört. Eine Versicherung zahlt nie bei vorsätzlichen Handlungen. Deine Privathaftpflichtversicherung zahlt auch nicht für Schäden die du an deinen eigenen Sachen verursachst. Haftung kannst du nur gegenüber eines Dritten haben.

Eine andere Versicherung scheidet hier ebenfalls wegen Vorsatz und keiner gegebenen versicherten Gefahr aus.

Die Kosten für die Tür können zwischen 30 € und 500 € liegen. Je nachdem, was kaputt ist und wie teuer der Ersatz ausfällt. Es sind auch höhere Summen möglich.

Ich habe mich ausgesperrt und hatte keine andere Möglichkeit, als meine Tür mit einen Schulterstoß aufzubrechen.

Und für was gibt es einen Schlüsseldienst ???

Besteht die Möglichkeit das meine Versicherung diesen Schaden übernimmt

1. zahlt keine Haftpflicht etwas bei Vorsatz,

2. zahlt die Haftpflicht auch nicht bei Eigenschäden.

Vermutlich benötigst Du eine neue Wohnungstür -                                  Kosten so ca. 800 - 1200 €

Um mal aufzuklären weshalb ich keinen Schlüsseldienst angerufen habe.

  1. Hatte ich mein Handy nicht mit dabei.

  2. War mein einziger Nachbar scheinbar nicht zu Hause

  3. War auch die Haustür abgeschlossen. Ich bin also nicht mal aus dem Haus gekommen :)

Direkt eine neue Wohnungstür? Bei meinem Bruder wurde mal eingebrochen und der Schaden sah ähnlich aus wie bei mir und bei ihm wurde nur ein Stück Metall drüber gelegt und fest gebohrt.

0
@Saitou

Direkt eine neue Wohnungstür?

Dies kommt auf den Schaden an und natürlich auch, was der Eigentümer der Wohnung/Gebäude verlangt, denn hier handelt es sich nicht um einen Einbruch, sondern um mutwillige Beschädigung (Vorsatz).

0
@Saitou

Es ändert nichts an der Sachlage, aber Deine Punkte 1. - 3.  würden vielleicht in der Kulanzabteilung auf offene Ohren stoßen, da es im weitesten Sinne ein nicht versicherbares Risiko ist....
Darüber hinaus wurde mich noch interessieren wie Du in den Hausflur gekommen bist wenn die Haustür verschlossen war???? Nur mal aus reiner Neugier

0

Schlüssel steckt auf der anderen Seite der Tür und sind nun ausgesperrt?

Hallo! Brauchen dringend Hilfe! Und zwar steckt auf der anderen Seite der Tür unser 2-Schlüssel und kommen jetzt nicht mehr in die Wohnung. Wir sind gerade voll in Panik haha und der Schlüsseldienst oder wie das heißt, ist uns einfach zu teuer! Haben wir noch eine andere Möglichkeit da rein zu kommen? Mein Vater ist gerade arbeiten, wir haben ihn zwar angerufen  und bescheid gesagt aber er hat nur gesagt dass er selber nicht tun kann und wir haben Pech gehabt (sind erst 14) und meine Mutter ist einkaufen. Bitte, wie kommen wir rein?! Danke im Voraus!!:)

PS.: Mein Vater wird mich killen

...zur Frage

Hund tod übernimmt Haftpflichtversicherung?

Hayho,

Ich hab ne frage. Mein Hund ist heute bei Freunden (Sie wollten mein Hund für paar Tagen ausleihen) gestorben angeblich ist er die Treppen runtergefallen. Und die wollen da was durch die Haftpflichtversicherung etwas versuchen zu erstatten gibt es da eine Möglichkeit?

...zur Frage

Zahlt die Haftpflichtversicherung? :O

Hi, meine Schwester und ich haben gerade ausversehen die Tür kaputt gemacht. also wir sind dagegen gestossen, so das das schloss rausgebrochen ist (aus dem türrahmen), die tür selber ist noch heil. Die Tür gehört nicht uns, sondern dem Vermieter. also zahlt das die haftpflichtversicherung, und wenn nicht, wie viel würde das reparieren kosten?

...zur Frage

Gegen Tür gestolpert

Bin neulich bei einem Freund in der Wohnung( er ist Mieter) über seinen Teppich, der etwa 2 Meter vor der Tür liegt, gestolpert und dabei volle kanne mit der Schulter gegen die Tür gefallen ( wiege etwa 85 kg), mir ist nichts schlimmes passiert, jedoch ist die Tür dabei aufgebrochen. Die Tür ist noch ganz jedoch hat es das Schloss im Türrahmen fast rausgerissen und die Tür lässt sich nicht mehr schließen. Also muss ein neuer Türrahmen her, jedoch weiß ich nicht ob die Haftpflichtversicherung dafür aufkommt. Bräuchte da dringend Informationen. MFG Anonymous

...zur Frage

Glaseinsatz in Tür kaputt. Kosten selbst übernehmen oder Versicherung?

Hallo erstmal!

Wir wohnen in einer Mietwohnung und haben gestern durchlüften lassen, als ein starker windzug kam knallte eine Tür zu und der Glaseinsatz ging kaputt. Wir haben eine Haftpflichtversicherung, allerdings weiß ich nicht ob die solche Sachschäden übernimmt. Bevor ich meinen Vermieter darüber informiere und wieviele Euros zahlen muss, wollte ich mich erstmal hier erkunden ob sich da jemand auskennt. Falls die Versicherung das nicht übernimmt würde ich das Glas lieber selbst austauschen da ich dann mit ca. 50€ noch gut dran bin.

Schonmal danke für alle ernst gemeinten Antworten!

...zur Frage

Tür eingetreten. / Haftpflichtversicherung?

Hallo,

Am Wochenende hatte eine gute Bekannte von mir einen Asthmaanfall. Sie war zu dem Zeitpunkt in ihrem Schlafzimmer und hatte die Tür abgeschlossen weil sie sich umgezogen hat.

Sie hat dann um Hilfe geschrien, und ich habe nicht lange überlegt und die Türe "eingetreten"

Das heisst, die Türe hat das ganze ohne Schaden überlebt, aber der Teil am Türrahmen wo sich eben das Schloß befindet ist herausgebrochen.

Nun meine Frage:

Kommt für sowas meine Haftpflichtversicherung auf?

Ich möchte nicht, dass sie nun auf dem Schaden sitzen bleibt.

Danke schon mal,

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?