ausgesetzte katze schwanger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Katzenfallen, die Falle schnappt zu, wenn die Katze drin ist, weil sie das darein gelegte Futter holen möchte;) dann kannst du sie zum Tierartzt bringen, der kann sich das anschauen. Falls es so sein sollte, sollte die Katze entweder sofort kastriert werden(was jedoch bedeutet, das die Babys nicht überleben..) oder sie muss irgendwoe zB. bei einem Bauern in der Scheune werfen und dann kastriert werden(Das ist aufwendiger wesentlich aufwendiger..) Das ist sehr wichtig, wenn man annimmt, das die Katze zweimal im Jahr vier Junge bekommt, kannst du dir ausrechnen, wie viele da in zwei Jahren rumlaufen... Katzen sind mit ca. einem halben bis dreiviertel Jahr geschlechtsreif... Falls das ganze zu teuer sein sollte, hör dich bei Tierschutz vereinen in deiner Nähe um, manche unterstützen in solchen Fällen! Viel Glück dabei!

Danke für die tolle Antwort. Das mit der Falle muss ich mir noch genau überlegen, da meine Oma selber 2 verfressene Katzen hat die mit Sicherheit vor der scheuen Katze da rein gehen würden ;)

0

Sorry, für die zweite Antwort, mein Handy spinnt;) Falls immer jemand zuhause ist, müsste das klappen, die meisten Katzen gehen da auch nur einmal rein:)

0

Am besten sofort den nächste Tierschutzverein kontaktieren, eine lebend falle besorgen und nach dem sie geworfen hat, falls sie tragend ist sofort kastrieren lassen und Babys vermitteln, das ist ganz wichtig! Die Babys sind zwar süß, aber falls sie wirft sind es ca. vier kleine und das zwei mal im Jahr.. Ab ca. einwm halben Jahr sind sie geschlechtsreif, dann kannst du dir ausrechnen wie viele es in ca. zwei jahren sind... viel glück!

Stelt der Mieze eine Kiste hin, am besten an einem trockenen geschützten Ort und füttert sie auch dort. So gewöhnt sie sich an die Kiste und nimmt sie villeicht als Hilfe an wenn die Kitten kommen.

Was möchtest Du wissen?