Ausgerenkter Brustwirbel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Arzt sollte aufhören an deiner Wirbelsäule zu manipulieren, je öfter man das macht umso schneller springt ein Wirbel raus. An meinen Kindern würde ich das niemals erlauben, zumal es so häufig gar keine Wirbelverschiebungen gibt wie einem glauben gemacht wird. Treibe Sport der deine Rückenmuskulatur stärkt und geh diesem Arzt aus dem Weg. Deine Muskel kommen dem Wachstum deiner Wirbelsäule sicher hinterher. Suche dir einen guten Orthopäden und lass klären ob du eine Skoliose hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tadosel
15.07.2013, 10:43

Also war heute morgen bei einem Physiotherapeuten, der hat mich gute 10 Minuten durchgeknetet und hat festgestellt, dass beide Seiten der Wirbelsäule komplett blockiert waren. Und dann begann das geknackse :O überall knacks knacks... er meinte ich muss umgehend mit einer Therapie anfangen... das werde ich dann auch tun und hoffen das mir das nicht noch öfter vorkommt...Denn wenn ich arbeite habe ich keine Lust mich dauern krank schreiben lassen zu müssen......

Die Wirbel sind wieder drinnen... natürlich habe ich noch schmerzen, weil die Nerven gereizt sind... morgen sollte es mir wieder besser gehen :)

0

das lässt du dir mal wenn überhaupt von deinem arzt erklären und alleine kannst du das so oder so nicht machen. alsko warte auf deinen arzt oder geh zu einem anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim wirbel würde ich nix selber probieren.wenn dus nich aushälst gbt es auch notaufnahme und bereitschaftsärzte...aber wichtig enn alles wieder eingerenkt is-unbedingt physiotherapie und gezielter muskelaufbau unter anleitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GregorSascha
14.07.2013, 16:01

physiotherapie ja und muskelaufbau nein

0

Was möchtest Du wissen?