"Ausgemustert" und trotzdem freiwillig melden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich wäre froh, wenn man mich ausmustern würde, da würde ich mich nicht freiwillig melden, aber machen kannst du das sicher, ich schätze mal, dann wirst du einfach nochmal untersucht und geprüft und wenn sie dann dein Gewicht in Ordnung finden und sonst nichts dagegen spricht, dass du zur Bundeswehr gehst, werden sie dich schätz ich mal auch zulassen...

prinzipiell schon, wie gesagt als Freiwilliger. Allerdings musst Du schon einen BMI von kleiner 30 haben ... Erkundige Dich beim Wehrdienstberater des Kreiswehrersatzamtes über Deine Möglichkeiten

Also am schnellsten ist es einen Antrag auf Überprüfungsuntersuchung zu stellen und den sachverhalt schildern. Ein ärztliches Attest ist hilfreich.

Hingehen und noch mals zum Test, ist kein Problem. Das EInzige was sie dir sagen können, ist ja oder nein.

Ruf einfach mal bei der Bundeswehr an und versuch ne Nachmusterung zu bekommen!!!

Danke für die vielen Antworten. War heut morgen beim Arzt, BMI ist 28 also knapp drunter. Rufe morgen mal da an und schaue, was sich machen lässt. Vielen dank nochmal.

Was möchtest Du wissen?