Ausgeliehenes Objekt beschädigt, GoPro reagiert nicht mehr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum ersten Teil kann ich nicht viel sagen, zum Thema Versicherung muss man wissen, dass die Haftpflichtversicherung geliehene Sachen idR ausschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ayoRod
10.09.2016, 23:06

Wenn die Versicherung dann nicht haftet, sollte man das dann privat unter sich regeln und schauen ob man den Schaden so ersetzen kann? Oder welchen Rat sollte ich jetzt am besten befolgen? :/

0
Kommentar von Samy795
11.09.2016, 22:22

Ich denke das wird die einzige Lösung sein, ja.

0

zu den Reparaturmöglichkeiten kann ich nichts sagen, aber rechtlich haftest Du nur bei Verschulden, d.h. wenn Du zumindest leicht fahrlässig das Gerät beschädigt hast. Wenn das Gerät ohne äußere Einwirkung kaputt gegangen ist, mußt Du aus rechtlicher Sicht nicht haften. Moralisch gesehen schuldest Du natürlich ein intaktes Gerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ayoRod
12.09.2016, 13:43

d.h wenn die Software die in der Kamera ist nicht mehr funktionieren sollte, würde ich nicht haften. Aber wenn ich einen Kratzer oder ähnliches in den Display gemacht hätte, dann müsste ich haften?

0

Was möchtest Du wissen?