Ausgelaugt und antriebslos in der Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schlaf weniger. Hilft zwar nicht gegen Müdigkeit, aber du hast mehr Freizeit. Ich bin auch fast immer kaputt nach meiner Kackarbeit und versuch mir was Neues zu beschaffen, das liegt aber an dir. Ich hab allerdings auch erst meine Ausbildung abgeschlossen. Danach schlaucht alles noch viel mehr, ohne Berufsschule als "Urlaub". Versuch dich nicht von Arbeit zu Arbeit zu hangeln, sondern nehm dir wirklich einfach irgendwas vor, vollkommen egal was - nutz deine Freizeit für irgendwas und du hast einen Ausgleich, auch wenn du kaputt bist. Wenn du natürlich absolut keinen Bock hast bringt es auch nichts, aber du solltest einfach mal deine "Komfort-Zone" durchbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?