Kennt ihr ausgefallene Ideen für die Weihnachtsfeier?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab mal für eine Weihnachtsfeier eine Spaß-Verlosung gemacht. Lose ein paar Wochen vorher an die Kollegen verkauft (Erlös wurde an eine Organisation gespendet), lustige ausgefallene Ideen gesammelt und diese dann an der Weihnachtsfeier verlost.

Darunter waren dann sehr lustige Sachen wie z.B. ein Dinner für zwei (Dose Ravioli), eine bewegende Nacht (Abführmittel), dekorative Schale (Bananenschale), 1 Kiste Rotkäppchen (Streichhölzer), bekannter Film (Rolle Tesafilm), eine Flugreise (Dose Red Bull "verleiht Flügel") etc. (im Internet gibts dazu zig Ideen und Vorschläge, einfach mal nach Scherztombola oder Spaßtombola suchen).

Die Kollegen haben gelacht wie selten zuvor, alle waren am Ende am schluchzen vor lachen und schnappten nach Luft, weil keiner mit sowas gerechnet hatte. Am Ende bekam ich von allen ein Lob, weil es so unterhaltsam war.

Und der Chef hat den eingenommenen Betrag (Verkauf der Lose) am Ende verdoppelt und an die Organisation gespendet. Also gleichzeitig auch noch etwas gutes vollbracht.

Vielleicht wäre das ja auch etwas für euch. Bei der kleineren Mitarbeiterzahl sollte eine Umsetzung auch nicht allzu schwer werden. ;) Und die Kosten sind auch überschaubar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
28.10.2015, 09:04

Das ist ein sehr guter Vorschlag. Die Weihnachtsfeiern, die ich so kenne, hatten nichts derart Lustiges zu bieten.

0

Da kannst Du Dich aber "von" schreiben, dass der Chef eines Unternehmens einem Praktikant die Organisation der Weihnachtsfeier überlässt. Das Einfachste wäre, Ihr geht alle Essen, Du müsstest Dich aber sofort um eine Lokalität bemühen. Ausgefallen wäre z.B. ein indisches Lokal; ich kenne niemanden, dem die indische Küche nicht schmeckt. Bietet genug Auswahl für Vegetarier und Andersgläubige. Aber: Die meisten Restaurants sind mit Sicherheit schon ausgebucht. Wenn dem so ist, musst Du mal schauen, welche Anbieter so in Frage kommen, die Essen liefern. Damit Dein Chef wegen der Preise keinen Herzanfall bekommt, verschiedene Angebote einholen und die Kostenvoranschläge dem Chef vorlegen. -- Ich fand auf allen Weihnachtsfeiern, die ich so erlebt habe, die Mitarbeiter schon interessant und unterhaltsam genug, da bedarf es keines Entertainments. Ich wüsste auch nicht was. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von potterhead98
28.10.2015, 09:07

Daran habe ich auch schon gedacht, jedoch besteht mein Chef darauf dass das Essen in der Firma stattfindet und ein Cateringdienst es macht. Dies wird kein Problem sein, aber er meinte, dass es jedes Jahr das selbe ist und deswegen sollte da etwas mehr "Pepp" rein :) 

0
Kommentar von lesterb42
28.10.2015, 16:23

Ich war bislang nur einmal beim Inder. Habe danach sehr schön abgenommen.

0

Geh zum Arbeitsamt und frage nach einem Weihnachtsmann. Die werden nämlich vermittelt. Kein Scherz. Vorher lässt du alle deine Kollegen einen Namen ziehen und für die Person muss dann ein Geschenk in Höhe von x Euro besorgt werden. Die sammelst du dann ein. Dann bastelst du ein goldenes Buch und schreibst über jeden Kollegen etwas nettes. Der gebuchte Weihnachtsmann kommt dann zur abgesprochenen Zeit und überreicht jedem Kollegen das Geschenk mit Ansprache. Kommt super an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?