Ausgefallene Futtertiere gesucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hi,

interessant wäre, für welche tiere das futter gedacht ist. aber es gibt ja verschiedene entwicklungsstadien der futterinsekten. daher fange ich mal an, was ich so alles verfüttere (f. pardalis und c. collaris):

wüsten- und wanderheuschrecken, verschiedene grillenarten, verschiedene schabenarten, hautflügler, falter, verschiedene asselarten, soldatenfliegenlarven, gelegentlich andere larven (mehl-, buffalowürmer und zophobas, rosenkäferlarven, "bienenmaden") - die letzten entwicklungsstadien (käfer bzw. motten) sind aber gesünder und sollten eher verfüttert werden, außer schwarzkäfer, die werden zumeist nicht gern genommen, da sie ein abwehrsekret abgeben...

ansonsten verfüttere ich zur zeit wiesenplankton (verschiedenste grashüpfer, käfer, falter, spinnentiere etc.)... und als schmankerl gibt es ab und an mal mantiden und sehr selten (1x im jahr) eine pinkimaus (frost).

lg jana


MissLeMiChel 18.08.2016, 13:03

aber keine Gottesanbeter und sowas oder? was denn genau für mantiden?:)

0
jaybee73 18.08.2016, 13:09
@MissLeMiChel

mantiden sind gottesanbeterinnen... ich verfüttere immer schautiere, die kurz vor ihrem natürlichen ende stehen.... oder man zieht die tiere nach und verfüttert dann die nachzuchten in entsprechender größe. ich hatte hierodula membranacea. kannste aber auch jede andere leicht erhältliche art nehmen.

lg jana

0
MissLeMiChel 18.08.2016, 13:12

greift die Gottesanbeterin nicht das Tier was es fressen soll an ? ( also ich habe Zwergbartagamen... die sind ja ähnlich groß wie Halsbandleguane)

0
jaybee73 19.08.2016, 12:10
@MissLeMiChel

... dazu hat sie kaum zeit... meine halsbandleguane und auch das chamäleon sind richtig gute, schnelle und punktgenaue jäger... die gottesanbeterin wird am kopf gepackt und dann ist sie auch schon aufgefuttert.

lg jana

0
MissLeMiChel 23.08.2016, 09:12

Aso okay in meiner anderen Frage kam oft das es gefährlich werden kann

0

Soldatenfliege ^^

MissLeMiChel 17.08.2016, 20:15

die sieht gar nicht so aus als das man die verfüttern kann 🙈

0
Tonydi 17.08.2016, 21:48

doch doch :).. aber müssen geschickte jäger sein ^^

0
jaybee73 18.08.2016, 13:02
@Tonydi

in diesem fall sind aber die larven die bessere nahrung... sehr gutes calcium-phosphor-verhältnis. die fliegen dienen doch eher der beschäftigung.

0
MissLeMiChel 18.08.2016, 13:03

cool das probiere ich mal :)

0

Was möchtest Du wissen?