ausgedrück! - zu spät

...komplette Frage anzeigen eiiiiiins  - (Gesicht, unrein) zweiiiiiiiii - (Gesicht, unrein)

3 Antworten

Hallo Mrwho93,

Du musst sie wegbekommen,aber das geht nicht von heute auf morgen!

Ein paar Tipps habe ich für Dich,aber das wird trotzdem dauern:

Was Du aber auf keinen Fall machen solltest ist, an den Pickeln herumdrücken,denn, ein Pickel muss reifen, dann geht er von selbst auf.

Wenn Du an einem Pickel frühzeitig herumdrückst, kann sich dessen Inhalt in das umliegende Gewebe verteilen und dort zu Entzündungen führen. Wenn Reste von Eiter zurückbleiben, kann es immer wieder zu neuen Infektionen kommen -und- es können Narben entstehen.Geht der Pickel von selbst auf,dann ist er bereits am heilen, das Sekret ergießt sich entweder an die Haut Oberfläche oder der Pickel trocknet von Innen aus

Gegen einzelne Pickel gibt es folgende Optionen:

  • Kamillen Tee abzukochen, ihn abkühlen lassen, bis er angenehm warm ist, einen Watte Pad oder eine Kompresse damit tränken und für ca 15 Minuten auf den Pickel legen,

  • Wasser zum Kochen bringen, ein wenig abkühlen lassen ( die Gerbstoffe des schwarzen Tees können bei 100 Grad zerstört werden),einen Beutel schwarzen Tee ca 10 Minuten ziehen lassen, dann den BEUTEL herausnehmen, etwas abkühlen lassen und ihn für ca 5 Minuten auf die Pickel legen,

  • Zinkpaste dünn auftragen, wirkt auch nachts sehr gut,

  • Zitronen-Aprikosen Öl auftupfen,

  • Honig auf die Pickel geben.

Egal für welches Produkt Du Dich entscheidest, die Häufigkeit der Anwendung sollte 3-5 Mal am Tag nicht überschreiten.

Wirkung der genannten Anwendungen: Kamille, schwarzer Tee,Honig,Zinkpaste und Aprikosen Öl wirken antibakteriell und entzündungshemmend.

  • Und zum Schluss noch Teebaum Öl: die Anwendung sollte sehr sparsam erfolgen und zwar das Teebaum Öl mit einem Wattestäbchen direkt auf den Pickel tupfen ,die gesunde Haut dabei aussparen ,denn das Teebaum Öl kann die gesunde Haut austrocknen.

Du kannst das Öl 3-4 Mal am Tag anwenden, wenn sich eine Besserung zeigt, der Pickel also am Abheilen ist, kannst Du die Abstände der Anwendung vergrößern.

Teebaum Öl hat antiseptische und antibakterielle Eigenschaften und wirkt auch gegen Pilze.Du solltest darauf achten, dass es qualitativ hochwertig ist, das heißt der Cineol Gehalt sollte unter 4% und der Terpin Gehalt über 35% liegen, dann ist das Teebaum Öl für die Haut geeignet-am besten kaufst Du es in einem Reformhaus!

Gruß Athembo

Woow was fuer Tipps :) danke Werds.gleich probieren:)Hilft eig auch aknegel cordes bpo 5%???:) weil das faengt iwie.an zu brennen.leicht, hab aber mal.gelesen. iwo soll.normal sein:o..????

Lg:)

1
@Mrwho93

wenn ein Produkt auf der Haut brennt,dann ist das immer ein Zeichen,dass die Haut auf etwas reagiert,ich finde das nicht normal und würde dieses Aknegel deshalb auch nicht verwenden!

Gruß Athembo

0

Zinksalbe fördert die Heilung, sowie Schüsslersalze Creme Nr. 11 ich schwöre auf das Zeug. Dick auftragen über Nacht und nichtmehr dran rumkratzen oder zupfen.

Urghh... Schmink es ab. Da findest du glaube ich so schnell nichts..

Was möchtest Du wissen?