Ausgedachte email adresse auf seite angegeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Strafbar nicht, solange du nicht versucht hast das Passwort zu knacken denk ich - "du hast die ja ausversehn verschrieben"
Nachverfolgbar ist es bestimmt, ist aber so ne Kleinigkeit und wird ziemlich sicher nicht gemacht - befürchte erstmal nichts! :

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War es denn kostenpflichtig, oder auf welchen Seiten hast du diese Personen angemeldet? Auf normalen Seiten, bekommt man normalerweise eine verifizierungsemail, aber ich weiß ja nicht auf welchen Seiten du warst... Bitte lass so ein s*, stell dir vor irgendjemand meldet dich auf irgendeiner Seite an du du weißt nichts davon? Toll ne...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf 'gewissen' Seiten? <- Okay..?

Mach dir nicht so viele Gedanken, du bist nicht der/die Einzige/r, die/der so etwas tut :) 

Wieso solltest ausgerechnet du zurückverfolgt werden, wenn es auch andere Leute gibt?

Meistens werden nicht mal Betrüger erwischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Internet kann eigentlich alles zurückverfolgt werden. In deinem Fall kann es auch sein, dass der Besitzer der Mailadresse eine Bestätigungsmail zugesendet bekommen hat. Im besten Fall löscht er sie einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?