Ausgebauten Kühlschrank Kompressor richtig anschließen :O

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

den "komischen" silbernen kondensator hättest du dran lassen sollen. ich hoffe du weißt noch wie er angeschlossen war. dann sollten eigendlich für den anschluss des kompressors nur noch 3 adern überbleiben. eine davon erdung (mit dem gehäuse verbunden) an die anderen beiden wird spannung angelegt.

lg, Anna

Ne den Kondensator habe ich schon dran gelassen. Und er läuft ja so weit normal :)

0

Lass das...du bist Laie,du kannst doch kein Zeug aus- und umbauen,allein das ganze Gefriemel ist gefährlich und unsicher,von der letztendlichen Verwendung des Kompressors mal ganz abgesehen.

In Sachen Elektronik bin ich jetzt nicht der größte Laie...... Helfe mir lieber ! Anstatt das du so eine ''Lass das, viel zu gefährlich'' Antwort schreibst -_-...

0
@Flofy

Was soll das? Du kannst doch keine selbst wackelig gebaute und fragwürdige Elektronik verwenden,wenn da was passiert und ein Feuer entsteht,wie erklärst du das deiner Versicherung? Entschuldigung,ich hab mir von anonymen Fremden dabei helfen lassen,aus Altgeräten irgendwelches Zeug zusammen zu klatschen? Und wenn da einer verletzt wird? Das ist nicht nur gefährlich,das ist ein schlechter Witz!

Wer sagt dir denn,dass ich seriös bin und Ahnung habe? Ich kann dir zur Technik sonstwas erzählen,vom Anschließen an Starkstrom bis hin zum Betrieb in einer gefüllten Badewanne.

Und erneut: Lass das bleiben.

0
@SoDoge

Ich frage lieber jemanden der Ahnung hat... Auf GuteFrage.net kommt ja meistens nur irgendeine S c h e i ß e raus, die einen noch weniger hiflt als vorher !

Und erneut: Nein ich lasse es nicht beleiben !

0
@Flofy

Vielleicht lieg ja die dabei rauskommende "Sch..." daran, das Du keine Ahnung von dem hast, was Du machen willst aber diese Tatsache nicht einsiehst.

Wenn Du irgendwelche gefährlichen Dinge machen willst ist es nur billig und recht, Dich darauf hinzuweisen und Dir wohl auch davon abzuraten.

Zum Kompressor: Um den Kompressor zu demontieren musst Du das UNTER DRUCK stehende Kühlmittel FACHGERECHT ablassen und ggf. auch entsorgen. Wenn Du das einfach mal eben so ablässt und wirst dabei erwischt machst Du Dich strafbar... aber Du wirst wohl auch so ein superschlauer Mensch sein, der nicht so doof ist und zum Ölwechsel das Altöl auffängt und entsorgt... wozu auch wenn es Gullis gibt!

Du kannst Dein Spielchen gerne durchziehen wenn Du "Und erneut: Nein ich lasse es nicht beleiben !" schreibst... Klugscheißer bleibt Klugscheißer und der wird meist nur nach mehrmaligen Schaden minimal klüger.

=> Der Dumme lernt auf eigene Kosten; der Schlaue holt sich vorher Informationen ein und lernt aus den bezahlten Dummheiten anderer.

Demnach wäre es hilfreich, wenn Du uns genau schilderst, wie Deine Sache mit dem Kompressor ausgegangen ist!

Mfg

1
@Gluglu

Mit dem Kühlschrank-Kompressor funktioniert alles Tutifruti ! Und verletzt habe ich mich gar nicht xD

Es gibt sogar Videos auf Youtube wie man den ausgebauten Kühlschrank-Kompressor anschließt. Hätte ich ja gleich darauf kommen können, dann müsste ich mir jetzt nicht schon wieder solche ''Lass das'' Antworten anhören !

Außerdem konnte man das Kühlmittel R600a gar nicht abfließen lassen... Da es sich bei Luftkontakt sofort vergasförmigt !

Schönen Tag noch ! (nicht)

0

Was möchtest Du wissen?