Ausgaben an Kleidung für Babys

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Ahnung - Tochter ist schon seit Jahren aus dem Babyalter raus.

Ich bekam Kleidung geschenkt, geliehen und hatte einiges auf Flohmärkten gekauft.

Markenklamotten sind schon mal überflüssig für Babys. Das einzig Treue, was ich damals gekauft hatte, waren die Wickelbodies von "Petit Bateau", weil Tochter es hasste, etwas über den Kopf gezogen zu bekommen. Und ich fand diese Teile sehr praktisch.

kleidung für babys am besten nicht neu kaufen (flohmarkt,familieund freunde geben dir bestimt kleidung) da sind chemikalien dran die für babys und kleinkiner nicht gut sind.

Es kommt drauf an was und wie viel du kaufen willst. Eine Bekannte von mir gibt monatlich 30 Euro aus, was für meine Verhältnisse zu wenig ist.

Kim :)

kommt auch auf den geldbeutel an.

man kann doch super schicke gut erhaltene sachen bei ebay kaufen.

klar hat man manchmal was nicht so tolles dabei, aber habe da oft super erfahrungen gemacht.

baby zweiteiler von h&m für 1 eur und 2,50 eur porto im besten fall. neu würde so ne kombi sicher 15 eur kosten.

einfach bisschen stöbern, wenn einem da was gefällt dann is es einem ja auch n tuck mehr wert als ein euro.

in den kleinsten größen sind die sachen dann in der regel top in ordnung.

man kann auch direkt kleiderpakete kaufen.

mfg

Was möchtest Du wissen?