Ausgabe vergessen in 2012, nun mit in 2013

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Äh- bilanzierst du oder ist das eine EÜR? Wie hoch ist der Anteil der beruflichen Nutzung?Ist der PKW notwendiges oder gewillkürtes Betriebsvermögen? Wieso willst du den PkW netto als Ausgabe ansetzen, wenn dein Kollege nicht umsatzsteuerpflichtig ist? Was habt ihr mit der Vorsteuer vor? Fragen über Fragen........Sorry, ich weiß, du willst antworten, aber so einfach ist das nicht, deshalb machen solche Sachen auch normalerweise Steuerberater, nicht Kollegen........

Werte Katrin, da siehst Du nun, WARUM der Gesetzgeber die professionelle Steuerberatung in den Händen von Fachleuten sehen will. Die Antwort von diesiebenraben sagt so ziemlich alles. Du kannst garnicht wissen, welche Fehler du noch machen kannst, oder gemacht hast. Tut Euch selbsteinen Gefallen und lasst das alles mal durch einen Steuerberater prüfen. Dann wisst Ihr, ob Ihr Euch mit dem ...Selbermachen... tatsächlich einen Gefallen tut. Sorry, aber eine ausführliche Beratung kann hier nicht erfolgen.

Was möchtest Du wissen?