ausfluss bei rüden, präputialkatarrh

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das einzige Mittel welches dauerhaft diesen Vorhautkatarrh "entfernt" wäre eine Kastration.

Die Häufigkeit des Auftretens lässt sich verhindern wenn man die Haare um den Penisschacht kurz hält und in den Hauptzeiten der Läufigkeit bei den Hündinnen wenig frequentierte Auslaufgebiete wählt.

Es ist die Frage ob ein gelegentliches Eitertröpfchen auf dem Fußboden eine Kastration rechtfertigt! Hierzu gibt es Spülungen der Vorhaut und Wischlappen mit Reinigungsmittel (für die Bodenreinigung)

auf dem boden habe ich noch nichts entdeckt. er leckt nur viel dran, und die haare stinken inzwischen sehr. danke für den tip mit den haaren. ich dachte, ich müsse sie stehen lassen! dafür einen stern!

0
@taigafee

Bitte das übermäßige Belecken erzieherisch unterbinden und ihn aus dem Einflussbereich der läufigen Hündin entfernen! Nach dem Haare kürzen mit Betaisodona-Lösung reinigen (kann auch zur Spülung verwendet werden) dabei Latexhandschuhe & viel Küchenkrepp verwenden (gelber Farbstoff) Danach müsste Ruhe sein und der Geruch der Vergangenheit angehören. Danke für das Sternchen :o)

0

Du wirst damit leben müssen. Wir hatten das gleiche Problem. Spülungen, Hormontabletten, Antibiotika, nichts hat Dauerhaft geholfen. Da er auch Probleme mit der Prostata hatte (dadurch erhöhtes Krebsrisiko im Alter) und wir ihn nicht weiterhin zweimal im Jahr mit Antibiotika und Hormonen vollstopfen wollten, haben wir uns dazu entschlossen ihn kastrieren zu lassen. Verschiedene Tierärzte haben mir gesagt, das das gerade bei jungen Rüden sehr oft vorkommt. Hält sich die Tropferrei in Grenzen, und wird nicht schlimmer, würde ich es einfach lassen wie es ist. LG

Schon mit chemischer Kastration versucht?

Mein Hund "tröpfelt" seit dem nicht mehr.

hormonbehandlungen lehne ich grundsätzlich ab. hab aber schon gehört, dass es hilft.

0
@taigafee

Meinem Hund hat diese Behandlung gar nichts geschadet. Er verhält sich wie zuvor auch, ist nicht dicker oder träger geworden. Er ist halt etwas "sauberer" bezgl. dieser Tröpfchen.

0

Rüde greift andere Rüden an hilft kastrieren?

Mein Hund ist 2 Jahre alt und Zeit seine Geschlechtsreifung, gereift er anderen Rüden ohne wenn und aber einfach an! er lauft hin schnuppert und schon ist er auf 100%
kann mir nicht vorstellen woher er dass hat!!  Ich habe mich herum gehört und viele meinten Kastrieren sollte, dass Konkurrenzkampf abstellen! was meint ihr dazu?

...zur Frage

Rüden kastrieren oder nicht?

Hallo! Mein mittlerweile 3 Jahre alter Goldi hat öfter das Problem, dass er manche Gäste von uns anrammelt, anspringt und auch leicht zwickt (nicht stark, er verletzt sie dabei nicht). Dazu muss man auch sagen, dass er nicht kastriert ist. Nun stellt sich bei mir die Frage, ob sich dieses Problem durch eine Kastration auflösen könnte. Ich habe gelesen, dass eine Kastration einen Hund sehr ruhig machen kann, aber dass es in manchen Fällen auch komplett daneben geht. Das komische ist, dass er immer nur bestimmte Personen anrammelt und diese nicht wahllos aussucht. Ich werde natürlich demnächst auch noch mit unserem Tierarzt über unsere Situation reden, wollte aber hier nochmal einen Rat einholen, vielleicht hat jemand das selbe Problem.
LG ☺️

...zur Frage

Rüden kastrieren lassen wegen Prostata?

Hey ! Also meine Frage : ich habe einen Rüden der jetzt 7 Jahre alt ist ich hab in seit welpe. Er ist unkastriert mach aber absolut gar keine Probleme ist zu allen Hunden und Tieren freundlich. Ist immer freundlich zu Mensch und reitet auch nicht bei Hündinen auf. Doch jetzt hat uns eine bekannte gesagt wir sollen ihn unbedingt kastrieren lassen weil alle unkastrierten Rüden Problem mit der Prostata bekommen :-( stimmt das soll ich ihn wirklich kastrieren lassen ? Ich habe so Angst das sich dann vl. Sein Charakter ändern wird und das will ich auf keinen Fall.

...zur Frage

Dackelzucht , einmalig?

Hallo , Ich möchte meine Dackelhündin später decken lassen um dann einen kleinen Rüden zu behalten und sie dann kastrieren... Oder soll ich sie lieber sofort kastrieren damit das Krebsrisiko sinkt und einen neuen Rüden kaufen?

...zur Frage

Viele Rötungen?

Was hilft gegen Rötungen ich habe ziemlich viele teils auch Pickelmale was hilft dagegen wirklich und auch dauerhaft?

...zur Frage

Was für ein sprachliches Mittel ist "lieben ist leben, leben ist lieben"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?