Ausflugsziele in der Nähe von Augsburg bei schlechtem Wetter?

2 Antworten

Fahrt nach Oberschönenfeld ins "Staudenländle". Dort ist das Birgittinenkloster, eine mittelgroße Barockkirche, ehemals von Zisterziensern gegründet. Dazu gehört das Schwäbische Volkskundemuseum (keins dieser Dorfmuseen). Dort habe ich schon einige beachtenswerte und liebevoll arrangierte Ausstellungen, auch Kunstausstellungen, gesehen. Zum Kloster gehört natürlich ein Gasthof, der einen guten Ruf hat. Ich selbst habe ihn noch nicht besucht. Nach 5 Minuten Fußweg gibt es im Wald das letzte der "Staudenhäuser", dort als Freilichtmuseum wiederaufgebaut. Bis vor etwa 15 Jahren waren die ganzen Ortschaften mit solchen Staudenhäusern bebaut. Bauherren waren aus Russland heimgekehrte Deutsche, die die Bautradition von dort mitgebracht hatten. Leider gibt es heute kein einziges mehr, und so hat man dieses eine dort im Wald als Andenken aufgebaut. Sehr schade. Diese Häuser machten die Landschaft einzigartig. Man kommt dorthin über die B 300, Ausfahrt Gessertshausen. Von Augsburg aus sind das 18 km.

http://www.bayern-im-web.de/news/wmview.php?ArtID=418

Gib einfach Oberschönenfeld ein, und schau auch mal dann bei Wiki rein. Viel Spaß.

Kloster Andechs,Kloster St.Ottilien mit Museum,Oberschönefeld,Kloster Thierhaupten und Mühlenmuseum,Kloster Holzen,Schloss Nyphenburg in München,Maria Vesperbild in Ziemetshausen,Stadt Landsberg,Schloss Kaltenberg,zum Entspannen Therme Königsbrunn,Therme Bad Wörishofen

Was möchtest Du wissen?