Ausfallhonorar für kurzfristig abgesagten Auftrag seitens des Auftraggebers?

4 Antworten

Ob Dir ein Ausfallshonorar zusteht, richtet sich nach dem Vertrag, nach dem Du arbeiten solltest. hat der Auftraggeber nur einen Kaufvertrag storniert, gibt es nichts. Solltest Du ein Werk erstellen, kannst Du gem. § 642 Bürgerliches Gesetzbuch eine Entschädigung an Stelle des vereinbarten Werklohns verlangen. Sie besteht im vereinbarten Lohn abzüglich der ersparten Aufwendungen. Solltest Du in einem Dienstverhältnis gestanden haben, steht Dir gem. § 615 BGB der vereinbarte Lohn auch ohne Arbeit zu abzüglich ersparter Aufwendungen und der Entgelte, die er durch den Ausfall anderweitig verdienen kann. Das geht allerdings nur bis zu dem Termin, zu dem frühestens gekündigt werden kann und auch gekündigt wurde. Für freie Dienstverhältnisse gilt die Kündigungsfrist gem. § 621 BGB. Entsprechendes gilt erst recht für die Scheinselbstständigen, die echte Arbeitnehmer in Wahrheit sind. Wenn Du gegenüber dem Auftraggeber nicht kulant sein willst, insbesondere dessen Verlust auf Dauer verschmerzen kannst, schicke ihm nunmehr Deine Rechnung mit einer Zahlungsfrist von 14 Tage und klage sie nach fruchtlosem Fristablauf ein. Vergiss auch nicht, etwaige andere Auftragnehmer, die von ihm wie Du "verladen" wurden, davon zu verständigen. Dann kommt auch bei ihm "Freude" auf. - Viel Erfolg.-

In solchen Fällen ist es ganz gut, wenn man das Ausfallhonorar vorher vereinbart und die Höhe festgelegt hat (Kenntnisnahme unterschreiben lassen). Ob es nachträglich erhebbar ist, wenn man vorher keines vereinbart hat, weiß ich leider nicht.

  1. Ein mündlicher Vertrag ist auch ein Vertrag und ist immer eine zweiseitige Sache! 2. Wie sieht es um die Kommunikation aus mit Deinem Auftraggeber? Wenn die Agentur großes interesse an Deinen Dienstleistungen hat, werden sie auch zahlen. Juristisch klagen erscheint mir wegen des relativ geringen Streitwertes nicht sinnvoll.

Ausfallhonorar für Tierarzt?

Hallo,

wir haben kurzfristig die Kastration unseres Hundes absagen müssen (3 Stunden vorher). Und nun kam per Post ein Brief vom Tierarzt in dem wir aufgefordert werden, € 198,00 auf sein Konto zu überweisen (Ausfallhonorar). Es ist nichtmal eine richtige Rechnung mit Rechnungsnummer und ausgewiesener MwSt. und der Betrag liegt bei etwa 50% der Kosten einer durchgeführten Behandlung.

Habt ihr Erfahrung? Ist das rechtens?

...zur Frage

Kann man eine Bar eröffnen ohne als Chef vor Ort zu sein ?

Moin Moin,

ich habe eine etwas seltsame Frage dennoch interessiert diese mich sehr...

Gerne möchte ich eine ´´BAR´´ eröffnen , habe dies alles durchgeplant , aber die Eröffnung soll in einem anderen Bundesland in der Innenstadt erfolgen ( ca. 200 KM Entfernung )

Ist es möglich eine BAR zu eröffnen , ohne dort als Chef vor Ort zu sein ? -- Geschäftsführer einstellen ?

Habe jemanden gesehen , der Besitzer von 4 Shisha-Bars und 3 Wettbüros ist & er als Chef ist in keinem einzigen Laden vor Ort, selbstverständlich fährt er ab und zu in jeden Laden um nach dem Rechten zu sehen...

Also die Frage ganz einfach gestellt : Ist es möglich eine BAR in einem anderen Bundesland zu eröffnen ohne dort wohnen zu müssen ? Oder sollte man als Chef/Inhaber immer bzw. so oft wie möglich im eigenen Laden sein ?

Bitte keine Anworten wie : - dies lohnt sich nicht - man benötigt Kapital ( alles unwichtig ) --> Wird natürlich alles vorher durchgeplant & Kapital ist genügend vorhanden

Bitte nur die Frage beantworten ob ich ( Inhaber ) vor Ort sein muss , freue mich über Eure Meinungen

!! SCHÖNES WOCHENENDEN UND VIELEN DANK !!

Julian

...zur Frage

Rechnung bei Vorkasse erst nach Zahlungseingang?

Hallo liebe Community, ich hätte da mal eine ganz kurze Frage.

Wenn ich meinen Kunden Vorkasse anbiete, müssen diese dann eine Rechnung bekommen bevor sie überweisen? Oder reicht eine Auftragsbestätigung aus? Ich nutze Lexware und da sehen die Auftragsbestätigungsformulare wie die Rechnungen aus.

Was ich mich aber nun frage ist folgendes, was sollen die Kunden als Verwendungszweck angeben? Eine Rechnungsnr. würde ja zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht existieren.

Wie mache ich das denn dann mit der Buchhaltung? Wenn ich die Rechnung abheften will brauche ich ja die Rechnungsnummer als Verwendungszweck und die würde ja fehlen.

Kann mich bitte jemand aufklären?

Ganz lieben Dank :)

...zur Frage

Schauspielerische Notlage, in Deutschland Fuß fassen und der Amerika Wunsch!?

Ich bin nicht sehr gut im präzisieren von Fragen, deswegen entschuldige ich mich im Voraus schon mal für einen längeren Text. Also, ich habe schon seit Jahren den Wunsch Schauspielerin zu werden, nicht wegen Ruhm oder Geld, sondern weil es mir unglaublichen Spaß macht. Ich habe einige Jahre Theater gespielt und fange bald auch wieder in einer Theatergruppe an. Soweit so gut, doch langsam habe ich den Wunsch meine Schauspielere auch vor der Kamera zu zeigen. Mir ist klar das man klein, und in vielleicht nicht ganz perfekten Rollen anfangen muss, doch ich habe das Gefühl in Deutschland keinen Fuß in die Schauspielerei setzen zu können. Ich habe mich bereits bei der Schauspielagentur in meiner Stadt vorgestellt, wurde jedoch abgelehnt. Kurz dazu: ich war so aufgeregt wie in meinem ganzen Leben noch nicht und habe nur Mist geredet und meinen kompletten Text versaut, demnach verstehe ich deren Absage. Ich kann es aber 1000x besser als da weswegen ich weiter an der Schauspielerei halte. In Deutschland ist es nun mal so, dass ohne eine Agentur die einen vertritt nichts richtig klappt, heißt keine Filmrollen. In Amerika jedoch läuft das Ganze nach dem Castinprinzip ohne die starke Präsens von Agenturen. Jetzt bin ich einerseits verzweifelt da ich nicht genau weiß wie ich in Deutschland weiter kommen soll, andererseits will ich unbedingt nach Amerika/LA ziehen um dort mein Glück zu versuch(jaja, viele wollen das, ich weis). meine Eltern sagen darauf das ich das noch machen kann wenn ich mein Abitur habe, jedoch schwinden die Chancen Fuß zu fassen mit jedem Jahr (ich bin jetzt 16) und mit 19 wird es noch schwieriger... Hat einer von euch Tipps wie ich in Deutschland starten kann und wie ich andererseits den Amerika Traum erstmal aus meinem Kopf kriege, da dieser Gedanke utopisch ist?!

...zur Frage

Geschäftsführer überschuldet die GmbH ohne Wissen der Gesellschafter

Hallo, ich bräuchte mal einen Tipp wie ich mich in folgendem Fall verhalten soll. Ich bin Gesellschafter in einer kleinen GmbH. Die GmbH besteht aus zwei Geschäftsführern und drei Gesellschaftern. Da das Unternehmen nach 3 Jahren kurz vor dem Aus stand, haben wir uns entschlossen die laufend Kosten soweit zu minimieren dass eine Verschuldung vermieden wird. Vier Monate später kommt nun die Aufforderung an alle Gesellschafter vom Geschäftsführer (dieser ist zuständig für die Finanzen) einen Betrag X auf das Firmenkonto zu überweisen, da es sonst Probleme für alle uns geben würde. Tatsächlich hat sich die GmbH durch seine Falschaussage bzw. seine Nachlässigkeit verschuldet. Das ganze ohne dass außer ihm jemand davon wusste. Wie soll ich mich nun verhalten damit ich nicht auf mein Privatvermögen zurückgreifen muss? Vielen Dank schonmal...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?