Ausdauertraining, bringts was?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du bei dem 12-Minuten-Lauf gut abschneiden willst, dann trainier doch Laufen. Am besten dreimal die Woche und jeweils mindestens eine halbe Stunde lang.

Am Anfang kannst du abwechselnd Laufen und Gehen, später brauchst du das nicht mehr, weil du die halbe Stunde locker durchläuftst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja absolut, du hast den richtigen ansatz. fang einfach klein an wenn du körperlich noch nicht so weit bist (ich kenne die umstände nicht, 12 min finde ich jetzt nicht viel) und du kannst dich in der vorbereitung schon auf ein größeres ziel konzentrieren. z.b. 20 min. dann bist du nicht nur körperlich gut vorbereitet sondern hast auch ein gutes gefühl wenn es soweit ist. übrigens würde ich auf jeden fall auch wirklich joggen gehen an deiner stelle  +  dem was du dir aus youtube abkuckst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi,
15min ist bissl knapp..
du kannst folgendes machen: 3min laufen, 3min gehen, 3min laufen, 3min gehen, usw... ca. 1std. lang oder eben so lang, wie du meinst es durchzuhalten..
dann hältst du das viel länger durch und kriegst mehr ausdauer mit der zeit..
versuch macht kluch^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Sicher bringt das was. Seilspringen und das können auch 20 Minuten sein. Und  richtig gut ist der Hampelmann.

Und natürlich irgendwann mit dem Joggen starten aber Achtung : Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das bringt sicherlich was. Ich würde dir empfehlen durch 3 einfache Übungen den Körper fit zu halten. 10 Liegestütze, dann 10 Situps und dann 10 Kniebeuge. wenn du Lust hast kannst du dies ja 1-2 mal noch wiederholen, das wird deiner Fitness zusätzlich sehr gut tun. Lg Micha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

12min= schlappe 3 km! Da bin ich ja noch nicht mal richtig warm! Fang mit Lauftraining an. Lauf, was du schaffst und steigere dich von Mal zu Mal. Du wirst sehn, das mach Spaß und schafft Selbstbewusstsein.Mess dir vorher deine Lausstrecke ab, evtl. mit einem Fahrzeug abfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XCDENIGGI
04.05.2016, 15:37

als ob

0

Das und noch mehr bringt was. Stille sitzen bringt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar wenn du dich jeden Tag etwas steigerst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv. Da kann ich dir ein Lied von singen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hüpfen bringt gar nichts, es sei denn, du willst die 2800m hüpfen.

2x pro woche Dauerlauf dagegen bringt richtig viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?