Ausdauertraining alternative?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Wie auch "violatedsoul" möchte ich dir Schwimmen sehr empfehlen, da es auf gesunde Weise deine Ausdauer trainiert, ohne dass du dir mit Fehlern dabei großartig schaden oder Verletzungen zuziehen könntest.

Auch Seilspringen ist eine Alternative, allerdings solltest du dich da genauer über eine gute Technik und einen Rhtymus informieren, da durch häufiges Stolpern kein so guter Trainingseffekt erzeugt werden kann.

Ansonsten kann ich dir Treppenlaufen auch sehr empfehlen, am besten irgendwo draußen an einem hohen Aussichtspunkt. Zusätzlich stärkt es deine Beinmuskulatur.

Das Joggen kannst du auch deutlich interessanter gestalten. So hast du z.B. die Möglichkeit ein Intervalltraining zu machen, das heißt zwischen gehen, joggen und sprinten abzuwechseln. Und wie wäre es zwischendurch mit Dehn- und Kraftübungen?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rookie145
17.02.2016, 14:28

Danke schon mal für deine Antwort, an das Seilspringen hatte ich ja gar nicht gedacht.
Was glaubst du denn wie weit und schnell ein 18 Jähriger ca. Laufen und Schwimmen sollte?
Mit dem Krafttraining fange ich nächste Woche an (wahrscheinlich 2x die Woche) 

0

Step-Aerobic schult neben Ausdauer auch die Koordination und den Grips.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen. Seilspringen. Radfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?