Ausdauerentwicklung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ausdauer bekommst du in erster Linie durchs Training!

-langsam steigern, irgendwann Tempoeinheiten, Sprints...

Die Ernährung zu optimieren ist natürlich auch super. Sehr zu empfehlen sind viele natürliche Lebensmittel: Obst, Gemüse, Proteine (z.B. rotes Fleisch für Zink & Eisen), weitere gute Kohlenhydrate (Kartoffeln, Reis), gute Fette wie Kokosfett, Olivenöl, Nüsse.

So sind Bor, Chrom und Kalium z.B. wichtige Mikronährstoffe insbesondere für Ausdauersporter:

Pro Tag 1 Pfirsich = 7 mg Bor / rote Beete, Gurken, Pflaumen

Chrom: Paranüsse, Datteln, Birnen, Tomaten

Kalium: Bananen, Tomantenmark, Birnen, Paprika, Nüsse

Nachdenken könnte man noch über Kollagen bzw. Gelatine für die Gelenke und das Bindegewebe.

Ob nun Überschuss oder Defizit... das würde ich nicht so sehr beachten. Eher das du schaust, dass du dich wohlfühlst und die Mikronährstoffe durch natürliche Lebensmittel reinbekommst. Nicht verrückt machen mit Kalorienzählen und aufs Training konzentrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsächlich entwickelt sich Ausdauer durch Training ;o)

Die Frage der Kalorienzufuhr ist also zunächst einmal zweitrangig. Gelesen habe ich aber (Dr. Feil), dass im Training fördrlich sei, sich nicht direkt nach einer Trainingseinheit mit Kohlenhydraten zu versorgen, sondern sich  innerhalb eines gewissen Zeitfensters Proteine einzuverleiben. Dies fördere die Neubildung von Mitochondrien.

Ich weiß jtzt nur nicht, inwieweit das Behauptete mit Studien belegt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kami1a 09.09.2016, 12:08

Das ist inzwischen Inhalt von Trainerausbildungen auf höchstem Niveau - mir auch erst seit einigen Monaten bekannt.

0

Hallo! Warum Kaloriendefizit? Abnehmen? 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen.

Sie isst sogar mehr als früher und hat eine Bombenkondition.

Immerhin läuft sie inzwischen Umtramarathon - 100 km und mehr.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?