Ausdauer über längerem Zeitraum halten und Arme tun weh beim Joggen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

42,195 km (echter Marathon) unterscheiden sich ein bisschen von deinem "Marathon".

Deine Ausdauer kannst du stärken, indem du regelmäßig läufst, aber auch immer min. einen Tag Pause machst und deinen Körper daran gewöhnst.

Es muss aber auch nicht immer laufen sein. Ich würde dir empfehlen, mal über eine längere Strecke Fahrrad zu fahren . Denn dadurch belastest du deine Gelenke nicht so stark und du trainierst auch deine Ausdauer.

Generell nicht vergessen (besonders beim Laufen): Genug trinken, immer vorher aufwärmen und anschließend dehnen.

Und mit deinem Unterarm solltest du zu einem Orthopäden gehen, es ist nicht möglich anhand deiner Beschreibung eine sichere Diagnose zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bunnydreamx3
09.05.2016, 23:32

Danke :) Ok, das mit dem Marathon wusste ich nicht, danke xD

1

Geh 2 mal die Woche bis zu deinem großen Lauf Joggen. Halte deinen Arm so angewinkelt, dass du einen Stift zwischen deinen Unter- und Oberarm halten könntest. Schwinge deine Arme beim Laufen mit, somit bekommst du noch ein bisschen Antrieb und Momentum, das dir in deiner Ausdauer helfen wird. 

Man wird nur durch ständiges Training besser, halte also durch und du wirst die Erfolge sehr schnell sehen. :)

Viel Spaß bei deinem Lauf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal einfach so weiter joggen. Das mit den Unterarmen kenne ich, tritt aber irgendwie nur selten bei mir auf.

Wenn du dich wirklich stark verbessern willst, solltest du möglicherweise ein paar weitere Beinübungen ausführen um die Muskulatur zu verstärken. Aber ansonsten einfach weiter joggen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regelmäßiges Training, höchstends alle 2 Tage das Muskeln auch Ruhe brauchen.
Und gesund Ernährung. (Muss nicht mal kalorin Arm sein, aber halt gesund. Also MCs kannst in die Tonne pfeffern)
Good luck beim Marathon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?