Ausdauer steigern.. Dauer?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo soulmate4e! Zunächst ist Ausdauer die Fähigkeit sportliche und andere Belastungen physisch (und psychisch) über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten und sich möglichst schnell nach sportlichen Belastungen zu regenerieren. Die entsprechenden Anforderungen werden in Schnelligkeitsausdauer, Kurzeitausdauer, Mittelzeitausdauer und Langzeitausdauer unterteilt. In Ausdauer steckt das Wort Dauer, man bekommt sie also nur wenn man sich über eine längere Zeit permanent bewegt - die Erfolge sind oft verblüffend. Langzeitausdauer, um die geht es vorwiegend : Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig. Aber auch Aktivitäten wie bestimmte Workouts - Beispiel Zumba, Tae + Bo , Crosstrainer, Stepper, Laufband, Radfahren oder Schwimmen bauen natürlich Ausdauer auf. Sogar lange anhaltender Sex. Zur Optimierung könnte man bei allen Tätigkeiten ( immer noch Langzeitausdauer ) sagen : Min 30 Minuten Training.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Mir wurde oft geraten eine Strecke zu Sprinten und wenn man nicht mehr kann zügig zu laufen bis sich der Puls wieder normalisiert hat. Dann wieder Sprinten. Wann da die Erfolge spürbar werden kann ich dir leider nicht sagen.

Also wie ich das so raushöre ist deine Ausdauer im moment katastrophal(sorry). Du musst als erstes deine Grundlage und damit den Fettstoffwechsel trainieren.Heist mit minimaler Intensität trainieren.Da du im Moment nicht wirklich fit bist rate ich dir die ersten Wochen nur zu walken und das drei bis viermal die Woche 45-60min.Erst wenn sich deine Grundfitness wieder gebessert hat kannst du mit lechten Joggen beginnen und dann auch weiter steiger(immer schneller)wobei du da dann auch erst die Umfänge erhöhen solltest und die intensitäten später.

Dein Programm, wie du es beschreibst, ist genau richtig. Du kannst mit der Zeit deine Strecken etwas ausdehnen. Ansonsten einfach so weiter und du machst rasche Fortschritte.

Befasse dich mal mit dem Thema Atemtechnik,dann geht das schon besser

Bücher lesen und auf Sportblogs lesen bzw. in Sportforen.

Also mit Gewalt geht das nicht...

Ist doch Super 3 bis 4 mal die Woche so 3 Km..(ich hätte gerne die Zeit dafür) Die Kondition, Ausdauer kommt automatisch .

Meine Marke 3 km in 9 min <--- ist aber schon lange her :-(

Nach Jeff Galloway sind gehende Ruhepausen gut - siehe in den Büchern von ihm.

Was möchtest Du wissen?