Ausdauer - 33 Minuten laufen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist Tagesform abhängig und hängt von vielen Faktoren ab. Z.B wann und was du zuletzt gegessen hast - woran du gerade denkst, ob du abgelenkt bist - und sogar das Wetter spielt eine Rolle. Wenn du eine konstant gleich bleibende Leistung haben willst bleibt dir nichts anderes übrig als regelmäßig sport zu treiben und dich langsam zu steigern. Übrigens ist es bei mir zum Beispiel beim spinning so, dass ich in den ersten 10 Minuten denke, dass ich gleich über den "lenker" kot.ze weil es so anstrengend ist. - nach ca. 15 Minuten geht es mir dann besser und nach einer halben stunde merke ich die anstrengung garnicht mehr....

Ich kenn das Problem.. als ich noch in der Schule war, ging es mir genau so. Kondition kann man aber trainieren. Falls du das trainieren möchtest, laufe jeden Tag oder jedes Wochenende immer ein Stückchen weiter. Und du wirst sehen, dass dir das immer leichter fällt. Ansonsten hattest du an dem Tag einfach eine gute Form, wenn du an anderen Tagen nur 15 Minuten durchhältst.

Die Kondition fehlt, weil Du zu schnell ausgelaugt bist. Die Beine geben dann einfach den Dienst auf. Woher soll der Körper die Energie für eine längere Ausdauer ziehen ?

Es fehlt Dir an der richtigen Ernährung.

ausdauer ist eine sache der übung. wenn du joggst bzw waldlauf dann darfst du dich nicht überschätzen und mit dem laufen schnell beginnen. dein ziel sollt erstmal sein eine überschaubare strecke langsam zu laufen ohne ausser atem zu sein, und dann steigerst du das mit der zeit entweder in dem du die strecke länger wählst oder schneller läufst je nach dem weches ziel du genau verfolgst

Was möchtest Du wissen?