ausbruch aus gefängnis

11 Antworten

Hallo, mona. Ein Ausbruch aus einem Gefängnis oder einem Zuchthaus ist nicht strafbar, wenn in diesem Zusammenhang keine weitere Straftat begangen wurde, Freiheit und das Streben danach ist ein hohes Gut und greift auch in diesem Fall.

Der Ausbruch ist letztlich nur eine Flucht und Flucht kommt im StGB nicht als Straftat vor und ist somit nicht strafbar. Das gilt allerdings nur sofern keine anderen Straftaten begangen werden, Kfz-Diebstahl zur Flucht Geiselnahme etc.

Sollte es sich um zwei oder mehrere Ausbrecher handeln kann eventuell Gefangenenmeuterei (§121 StGB) vorliegen.

Wenn beim Ausbruch selbst keine weiteren Straftaten begangen werden, bleibt die Strafe die gleiche. Ein Ausbruch an sich ist nicht strafbar.

Eine vorzeitige Beendung der Haftstrafe, z.B. wegen guter Führung, wird dann aber unwahrscheinlich.

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können ;) Daumen Hoch ..

0

achso ok danke

0

Welche Strafe erwartet nun die Minirock Frau in Saudi-Arabien?

kürzlich ist die junge hübsche Frau festgenommen worden die ein Video auf snapchat geladen hat wo sie im Minirock durch ein Dorf in Saudi-Arabien spaziert. Jetzt wurde sie festgenommen. welche Strafe erwartet sie?

...zur Frage

Urteil in Polen/Gefängnis in Deutschland

ich habe da mal eine Frage ich hoffe das sich irgentjemand da auskennt.Also wenn ein Pole in Polen verurteilt wird wie hoch stehen die Chancen das er die Strafe in Deutschland absitzen darf????Er ist mit einer Deutschen Frau verheiratet.

...zur Frage

Was ist die Strafe für Zerstörung fremden Eigentums?

Nein ich habe es nicht vor, ich will nur wissen was die Strafe für Zerstörung fremden Eigentums ist, wenn man erwischt wird? Kommt das auch auf die Zerstörung an? Kann man für sowas sogar ins Gefängnis kommen, oder eher nicht? Oder was ist die Strafe dafür?

...zur Frage

Kann (EIN) Siamesischer Zwilling zu einer Gefängnis Strafe verurteilt werden?

Würde der zweite Zwilling unschuldig ins Gefängnis kommen?

...zur Frage

gefängnis strafe so einfach?

jemand hat einen brief von der polizei bekommen in dem steht das sie in zwei wochen ins gefängnis kommt wegen angeblichen steuerhinterziehungen. sie hat anscheinend kindergeld bekommen obwohl sie es nicht sollte. sie ist 21 und hat keine arbeit, das geld wird auf ihr konto überwiesen wegen umzug. muss sie deswegen tatsächlich ins gefängis? sie müsste 2 wochen lang da sein, es sei denn sie zahl 450€.
hat jemand von euch erfahrung damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?