Ausbreitung der Renainssance

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es war einfach eine Frage der (kleinräumigen) Kommunikation!

Dreh- und Angelpunkt der "Modernisierung" während der Renaissance ist die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern. [Zitat: Die Verwendung von beweglichen Lettern ab 1450 revolutionierte die herkömmlichen Methoden der Buchproduktion und löste in Europa eine Medienrevolution aus. Gutenbergs Buchdruck breitete sich schnell in Europa und später in der ganzen Welt aus (...) und wird als ein Schlüsselelement der Renaissance betrachtet.]

http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Gutenberg

Erst etwa 75 Jahre NACH Guttenberg forderte Martin Luther die allgemeine christliche Unterweisung, sprich das Lesen und Schreiben zu erlernen. - Und das hieß noch lange nicht, dass diese durchgängig stattfand.

Und nicht nur, dass die Leute nicht lesen konnten, sie sprachen auch nur ihre eigenen Dialektformen. Die deutsche Hochsprache lehnte sich an die Luthersche Bibelübersetzung, die sich aber erst viel später durchsetzte. In Italien basiert das Hochitaliensich auf Dantes "Göttlicher Komödie", das auch erst im 16. Jhd. allmählich anerkannt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ciao, Linchen97 - im 16. Jahrhundert war Amerika schon sehr wohl entdeckt - nur - es gab dort z.B. gewiss andere "Grundbedürfnisse" als die Vollendung von Kunst, die genauere Definition und Erläuterung von Literatur, Philosophie etc. Asien? Die Politik, Philosophie, die Ansichten in Asien waren derartig different zu denen in Europa, dass ein "Interesse" an der europäischen Ansicht absolut nicht gefragt war...

http://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/museum-fuer-asiatische-kunst/bildergalerie.html

Hawaii war zu diesem Zeitpunkt noch nichtmal "entdeckt".... genausowenig z.B. Neuseeland....

Cheers? schon um diese Zeit??? naja, dennmal "alla Salute", "Prost"

Tenebre

p.S. - das Ding heisst "Renaissance"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linchen97
15.06.2014, 13:09

iIch bedanke mich für den informativen Teil deiner Antwort, den Rest hättest du dir auch schenken können.

Stimmt, wie kann ich davon ausgegangen sein, dass alle Länder/ Kontinente die gleichen Voraussetzungen hatten.

Ich entschuldige mich inständig für den grauenvollen Tippfehler in der Überschrift, Gott behüte mich, dass mir so etwas nicht nochmal passiert.

0

Welche Länder außerhalb Europas meinst du? Und wie soll der Gedanke der Rennaissance dorthin gekommen sein? Internet und Yellowpress waren noch nicht so verbreitet und Lesen auch noch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linchen97
15.06.2014, 13:11

Ich dachte auf dem gleichen Weg, auf dem es sich auch von Italien bis nach Deutschland ausgereitet hat. Durch Kreuzzüge, Forschungs- / Handlungsreisen etc.

0

Was möchtest Du wissen?