Ausblidung Arzthelferin - Arzt wechseln?

5 Antworten

Du kannst auch einfach deinen Hausarzt wechseln ;) oder aber du denkst mal dran das er dich vorher auch untersucht hat :) Bei uns gehen wir auch zum Chef wenn wir was haben. Es gibt schlimmeres :) in der Vorstellung ist sowieso vieles peinlicher als es dann wirklich ist :)

Der eine ist Dein Chef und der andere Dein Hausarzt, also solltest Du auch nicht wechseln. Wäre doch komisch, wenn Du von Deinem Chef untersucht werden würdest.

Nein, nein. Das musst du nicht, du kannst bei dem Arzt bleiben bei dem du vorher warst. Natürlich hat es immer ein wenig mit Loyalität gegenüber dem eigenen Chef zu tun. MFA's die beim HNO-Arzt, Augenarzt, etc arbeiten sollten natürlich zu ihrem Chef gehen. Aber würde ich bei einem Frauenarzt arbeiten, wäre es mir auch unangenehm wenn ich mich von dem untersuchen lassen müsste. Und ich denke so sieht es auch beim Allgemeinmediziner aus.

Was kann man nach der Ausbildung als Arzthelferin machen und ist es schwierig?

Ich beginne im September eine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte (Arzthelferin) und möchte gerne wissen, ob die Ausbildung sehr schwierig ist und was man danach nach der Ausbildung machen kann. Kann man zb im Krankenhaus arbeiten, oder braucht man dazu eine extra Ausbildung? Und was haltet ihr von 2 Ausbildungen? Oder reicht euch eine. Also zb als Arzthelferin und 2. Ausbildung als Verkäuferin oder so (nur als Beispiel) das man falls man in einem Beruf keine Stelle findet, dann immer noch die 2. Möglichkeit hat. Dumme Kommentare könnt ihr euch sparen, bitte....

...zur Frage

Fachabi verkürzen nach Ausbildung MFA?

Guten Morgen :)

Und zwar, ich mache gerade meine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellte (Arzthelferin) & ich werde meine Ausbildung verkürzen für ein halbes Jahr, wenn es klappt. Erfahre ich nach dem Semester.

Nach meiner Ausbildung möchte ich ein fachabi machen im Bereich Medizin
Und ich wollte fragen, ob ich dann verkürzen kann mein fachabi ? Weil ich ja dann schon ein wenig Erfahrung habe durch meine Ausbildung.

Dankeschön :)

...zur Frage

Den Arzt bei der Krankschreibung wechseln, geht das?

Hallo,

ich werde demnächst eine Woche vom Urologen krank geschrieben, allerdings bin ich noch in der Ausbildung und möchte nicht, dass sowohl mein Klassenlehrer, als auch mein Ausbilder weiß, dass dies vom Urologen ist - da ich mich beiden sehr gut verstehe und ich finde, dass es beide nicht ansatzweise etwas angeht. Habt ihr erfahrungen damit, ob vielleicht der Hausarzt einfach eine Krankschreibung schreiben kann, wenn man die vom Urologen vorzeigt? Danke..

...zur Frage

welche schuHe als arzthelferin?

Ich beginne im September eine Ausbildung als Arzt Helferin und will eig nicht diese dafür typischen "Hausschuhe" tragen. geht das auch wenn ich einfach weiße Turnschuhe kaufe die bequem sind? Oder muss man bei der schuhwahl sonst noch auf etwas achten ausser auf die Farbe?

...zur Frage

Kann ich mit meiner Ausbildung als MFA Medizinische Fachangestellten (Arzthelferin) machen und dabei mein Fachabitur?

...zur Frage

Weiterbildung nach MFA?

Hallo zusammen,

Weis jemand vllt. von euch was man für Weiterbildungen nach der Ausbildung zur MFA (Medizinischenfachangesstellten = Arzthelferin) machen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?