Ausbleiben der Periode, abnehmen, Herzschlag im Bauch, kein Appetit. Stimmt etwas nicht mit mir?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst mal zum Frauenarzt zum abklären, ob deine Hormone normal arbeiten.

 Ab einem bestimmten Untergewichts bleibt die Mens aus. Die Nerven haben auch nicht mehr soviel "Polster", also Fett. Fett schützt vor Umwelteinflüssen und dies braucht der Körper. Die Folge eines Untergewichts sind nebst dem Ausbleiben der Mens auch, dass du schneller gestresst bist. 

Dies löst andere organische Probleme, wie z.B. Herzflattern, Angstzustände, hoher Pulsschlag etc. Versuche deine eigene ruhige "Insel" zu finden, indem du Dinge tust, die dir Spass machen und nur für dich sind und die dich beruhigen: ruhige Musik hören, Atemübungen, Spazieren an der frischen Luft, ein Buch lesen, Rad fahren etc. Einfach "ruhige" Dinge.Dann gehts dir bald wieder besser. Hab Geduld:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exchange2016
24.03.2016, 21:40

Ich war definitiv nicht untergewichtig als meine Mens aussetzte. und ich bin momentan so entspannt wie lange nicht mehr und habe auch mit Yoga begonnen, wo ich auch Atemübungen etc. mache. 

Ich fühle mich eigentlich richtig gut, deswegen bin ich auch ein wenig erstaunt. Ich beginne bloss mir Sorgen zu machen wenn  ich dran denke, dass ich meine Periode schon so lange nicht mehr bekommen habe.

0

Ja du solltest zum Arzt und zwar zum Frauenarzt und zu deinem Hausarzt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exchange2016
24.03.2016, 19:45

hast du irgendeine Idee was das sein könnte? weil ich glaube,  dass ich nicht normal!

0

Was möchtest Du wissen?