Ausbleiben der Periode - Colitis ulcerosa

1 Antwort

Ich denke der Zyklus wird einfach durch die Mittel gestört, würde aber deshalb nich sagen da du "unfruchtbar" bist ,

Gras bei Colitis Ulcrosa oder Morbus Chron?

Hallo erstmal!

Ich hatte mir mal diesen Account erstellt und hab ihn total vergessen, ich brauchte ihn ja nicht.. nun kommt er zum Einsatz:D Also , ich bin 15 Jahre und ein Mädchen, ich habe seit einem Jahr und paar Monate Colitis Ulcerosa. Ich nehme nur die Salofalk Granustix kein Kortison oder so... ich habe so gut wie keine Probleme, habe selten Schübe, komm mit den Medikamenten klar und sonst auch ist alles ok. Ich habe sehr oft gelesen , dass Gras bei Krankheiten wie Colitis Ulcerosa und Morbus Chron helfen soll .. ich hab es öfter bei MC gelsen. Die letzten Tage hab ich mich informiert und die meisten mit MC meinten es wirkt besser als jede andere Medizin , klingt logisch.. ist ne natürliche Pflanze, bei CU hab ich bis jetzt nur 1 oder 2 Erfahrungsberichte gelesen deshalb bin ich mir irgendwe nicht sicher, es steht viel darüber im Internet aber gibt es eigentlich Unterschiede zwischen MC und CU (wegen den Drogen ) , ich trinke und rauche nicht hatte aber mal mit den Gedanken gespielt auszuprobieren wie es ist zu kiffen , ich hab keine Probleme und ich würde es ja nicht wegen meiner Gesundheit nehmen wollte aber totzdem wissen was es bewirkt oder ob sich was im Darmen tut , bei den Colitis Ulcerosa Patienten. Für die Leute die sagn , dass ich zu jung sei und dass es nicht gut ist und mir die Nebenwirkungen aufzählen... ich hab mich informiert, trotzdem Danke ;D

Lg 

...zur Frage

Ausbleibende Periode aufgrund einer Depression?

Hallo Leute,

ich habe seit ein paar Jahren meine Periode und sie ist schon oft etwas länger ausgeblieben. Allerdings bekomme ich sie dieses mal über einen extrem langen Zeitraum nicht mehr. Vor einigen Wochen wurde bei mir eine Depression diagnostiziert und jetzt frage ich mich, ob das Ausbleiben der Periode evtl daran liegen könnte? Vielleicht wisst ihr ja genaueres.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Colitis Ulcerosa, sind Milchprodukte generell nicht zu empfehlen und was ist mit koffeinfreien Kaffee, ist das verträglich?

Colitis Ulcerosa

...zur Frage

Analsex bei Colitis Ulcerosa?

Hallo! Bei meinem neuen Freund wurde vor kurzem eine Colitis Ulcerosa diagnostiziert. Das ist ja nun nichts grundsätzlich schlimmes, sowas kann man behandeln. Was uns beide nun aber natürlich sehr beschäftigt ist, on man bei dieser Erkrankung Analsex haben darf/ sollte. Der diagnostizierende Arzt will sich irgendwie nicht dazu äußern. Entweder weil er nicht will oder nicht kann.

Quellen im Internet gibt es dazu kaum bis gar nicht (haben schon fast alle deutschsprachigen Foren dazu abgeklappert, weitestgehend ergebnislos) und eine Zweitmeinung eines befreundeten (sehr erfahrenen) Endoskopie-PA's fiel nicht gerade sehr positiv aus.

Das ist hier also eines unserer "last Exits". Hat jemand hier Erfahrungen mit der Problematik? Ich (wir) bin für jede ernstgemeinte Antwort sehr, sehr dankbar. Ich will meinen Freund beim Sex nicht verletzten!

...zur Frage

Risikolebensversicherung bei chron Darmerkrankungen möglich?

In 2005 wurde bei mir vorläufig eine "Colitis Ulcerosa" diagnostiziert, mit der ich auch 2 Wochen im KH lag. Als Hauseigentümer möchte ich meine Familie absichern, sollte mir etwas zustoßen. Leider habe ich aufgrund der Krankheit von 2 Versicherern eine Absage erhalten. Verfällt die Krankheit nach einigen Jahren, vorausgesetzt, daß ich beschwerdefrei bleibe (2 Jahre Beschwerdefrei) ?

...zur Frage

Colitis ulcerosa heilbar bei Kinder im leichten Stadium?

Jo ich bin 13 m,

Ich habe heute Colitis ulcerosa diagnostiziert bekommen und der Arzt meinte es ist in einem leichten Stadium ( chronisch ) und ganz unten im Enddarm oder so da unten am After halt . Jetzt muss ich so was ähnliches wie Zäpfchen nehmen . Er sagte eine Besserung würde man in 1-2 Wochen sehen und er sah halt auch " glücklich " aus als er es mit mir besprochen hat und sagte auch nichts von unheilbar und lebenslang. Jetzt meine Frage: ist das wirklich heilbar in so einem leichteren Stadium, denn es ist nicht so stark ausgeweitet ? Oder muss ich wirklich wie im Internet steht lebenslang damit auskommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?