Ausbildung,Umziehen?

3 Antworten

Rede mal mit Deinem Ausbilder. Eventuell hat der eine Idee.

Oder google mal nach Wohnen für Hilfe. Das gibt es oft in Universitätsstädten. Das sind günstige oder sogar kostenlose Wohnmöglichkeiten: man hilft dem Vermieter beim Einkaufen oder bei der Gartenarbeit und zahlt dafür keine oder wenig Miete!

Während meiner Ausbildung hab ich mit anderen Azubis zusammen in einer Wohnung des Ausbildungsbetriebes gelebt, so etwas gibt es auch.

1 Rede mit deinem Eltern über einen Auszug und   damit sie  dir    bei der Kaution und    Einrichtung helfen wen sie das tun bzw  tun könne dann  kannst du  vielleicht bei einer günstigen Wohnung ausziehen!

2 Unter 25  wird  das    Jobcenter dir  keine    Möglichkeit zum ausziehen geben außer das sind  gravierenden gründe!Wen das  aber solche gründe sind dann   gibt es  zb  Hilfe wie  eine Aufstockung zur miete oder bab!

Bei der Bundesagentur für Arbeit Berufsausbildungsbeihilfe beantragen. Einfach mal googlen und den BAB-Rechner bemühen und dann wirst Du sehen, ob Du für Unterstützung berechtigt bist.

Die Vergütung reicht ja evtl. auch schon und es gibt vermutlich auch noch andere Wege. Aufstockung über Hart IV vielleicht, aber da habe ich keine Ahnung von.

ich kriege 40 euro 😂 bab

0

Was möchtest Du wissen?