Ausbildungszeugnis, Weigerung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst ein einfaches, unqualifiziertes Zeugnis verlangen.

Da steht dann nicht viel mehr drin, wie die nüchternen Fakten, von wann bis wann du dort warst und als was (Auszubildende Fachrichtung XYZ).

Ggf. ob du bestanden hast (hast du?).

Eine Bewertung deines Arbeitsverhaltens und die vermittelten Kenntnisse werden dabei ausdrücklich nicht erwähnt.

Allerdings: So ein unqualifiziertes Zeugnis ist nach überwiegender Meinung nichts wert.

Ausbildungsmappe hast du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast selbstverständlich Anspruch auf ein wohlwollend formuliertes Arbeitszeugnis. Wenn differenzen da sind ist es immer gut, wenn man sie in einem persönlichen Gespräch beilegt. Du solltest hingehen und ein selbst verfasstes, positives Arbeitszeugnis für dich geschrieben haben. Stellt sich da jemand quer schlägst du vor, dass das Problem vom Tisch ist wenn das jemand mit Stempel und Unterschrift fertig macht. Möchte man kein Zeugnis ausstellen hast du die Möglichkeit, dieses gerichtlich einzuklagen. Blossstellen lassen oder Fertigmachen würde ich mich nicht. Dann wäre der Termin schnell zuende. Ich kann mir das allerdings nicht vorstellen. Wenn mein Azubi wochen und monatelang fehlt und nicht im Betrieb bleibt kriegt er was ihm zusteht und ich konzentriere mich auf meine anderen Mitarbeiter und die Kunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre so schlimm daran, dort hinzugehen? Klar ist es unangenehm, denen gegenübertreten, nachdem du blau gemacht hast - aber das hast du dir doch selber eingebrockt. 

Es sind doch sowieso noch einige Sachen zu klären - also geh hin und steh das wie eine Erwachsene durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von augsburgchris
19.07.2016, 14:31

nachdem du blau gemacht hast

Wo genau steht das?

0
Kommentar von Suheila
19.07.2016, 15:52

Ich habe nicht krank gemacht, sondern war wirklich krank!

0

Wenn du gut mit allen Kollegen ausgekommen bist, wieso gehst du dann nicht einfach hin?! Ist doch halb so Wild..

und wenn du wirklich gar nicht willst, schreibst einfach das das kein grund ist kein Zeugniss zu bekommen, nur weil du mehrere Monate gefehlt hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?