Ausbildungszeugnis Bewertung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das klingt nach einer guten 2. Wenn du zufrieden damit bist, geht das in Ordnung. Hattest du mal Ärger mit deinen Vorgesetzten/Kollegen? Da steht quasi "nur" gut drin. Ich denke nicht, dass dir das später richtig zur Last gelegt wird, aber da solltest du aufpassen. Gleiches gilt für deine Arbeitsergebnisse - hier steht auch "gut". Gab es mal etwas an deinen Ergebnissen auszusetzen? Falls nicht, solltest du evtl nochmal mit deinem Arbeitgeber reden, dass er das nochmal korrigiert

Palme33 07.03.2012, 11:25

Mit den Kollegen gabs nie Ärger, ich war nur nicht so "dicke" mit Ihnen. Die Arbeitsergebnisse habe ich immer schnell und zuverlässig abgeliefert und hatte dabei eigentlich auch nie Fehler gemacht. Kann man das einfach so beanstanden und es muss geändert werden oder darf ich lediglich nett darum bitten? :)

0

Mit diesem Zeugnis wirst Du keine Probleme haben, eine Anstellung zu finden. Wie viele schon geschrieben haben, liegt die Bewertung nach Schulnoten bei einer 2. Eine noch bessere Bewertung wird von vielen Personalsachbearbeitern oft als "geschönt" angesehen, um entweder einen Mitarbeiter schnell loswerden zu können, oder weil er sich das Zeugnis selbst geschrieben hatte, weil keiner seiner Vorgesetzten dazu in der Lage war oder Lust dazu hatte.

Was allerdings auffällt ist die Tatsache, dass ein Ehrlichkeitsvermerk fehlt. Wenn hier nichts vorgefallen ist, sollte dieser Vermerk auf jeden Fall nachgetragen werden.

In einer Schulnote ausgedrückt wäre das eine "2" - Mit dem Satz "Die Arbeitsergebnisse waren von sehr guter Qualität" und dem Satz "Er arbeitet zügig und somit zu unserer vollSten Zufriedenheit" wäre es ne 1 geworden :-)

Das ist ein gutes Zeugnis, aber hatteste Ärger mit Kollegen oder Stress mit Vorgesetzten?

Palme33 07.03.2012, 11:21

Nein, eigentlich gar nie - ich habe mich nur nicht so sehr in das Team einbringen können weil die gesamten Mitarbeiter dort doch schon recht fortgeschrittenen Alters und ziemlich eingeschworen sind ;o)

0

Die Art habe ich noch gelernt zu schreiben, eine gute 2 würde ich sagen. Was hast Du gelernt ? Nur mal so, falls Du jetzt eine neue Stelle suchst.

Palme33 07.03.2012, 11:20

Das war ein BA-Studium BWL-Versicherung

0

Das ist so ein Zeugnis mit Wortwahl aus der älteren Zeit (hatte ich vor vielen Jahren auch). Sagt alles und nichts. Google mal, heute wird anders formuliert..........

Liest sich gut. Die Frage ist, bist Du damit zu frieden?

Was möchtest Du wissen?