Ausbildungswechsel..was haltet ihr davon?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mangelndes interesse woran? an der materie kann es ja eigentlich nicht liegen, schließlich hättest du das dann schon am anfang des ersten jahres oder spätestens zum halbjahr gemerkt. ich glaube einfach, dass du dir nicht zutraust die abschlussprüfung zu schaffen. und das solltest du ändern, wenns nicht anders geht, kannst du auch psychologische hilfe dazu nehmen, ich finde das auch absolut nicht schlimm, es hat halt nicht jeder ein selbstvertrauen, dass in den himmel wächst. aber ich würde auf keinen fall die zwei jahre wegwerfen. und naja, mal ganz ehrlich: so ganz unrecht haben deine eltern doch auch nicht. bei aldi arbeitest du vermutlich grade mal für den mindestlohn, darfst körperlich anstrengende arbeit verrichten und die ausbildungsqualität(also der umgang mit den auszubildenden und die vermittlung von ausbildungsinhalten) ist auch nicht der wahnsinn.

  1. Eine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann ist wirklich das niedrigste was man machen kann

  2. Als Fachinformatiker ist eine Ausbildung die du später sehr gute Zukunft damit hast, und kannst danach IT studieren

Also an deiner Stelle würde ich ein Beruf auswählen wo man später gut leben kann, und nicht Lebenslang körperlich arbeiten

Mach deine Ausbildug zu ende..willst du 2 Jahre wegschmeissen? du kannst danach immer noch ne 2te Ausbildung machen..! Es stehen dir alle Wege offen

Statt ich 3 Jahre zu verlieren, und ausgenutzt zu werden, würde ich lieber studieren

0

Wer hindert dich daran, den Fachinformatiker noch fertig durchzuziehen und dich dann neu zu orientieren.

So läufst zumindest nicht Gefahr, 2x aufs falsche Pferd gesetzt zu haben. Eine Ausbildung hast dann sicher hinter dir.

Ich schaffe die Abschlussprüfung nicht, dass wird nicht klappen, weil ich viel zu schlecht in der Schule bin.

0
@G4nxxta

ach, komm, du schaffst das!!!!!! vielleicht solltest du dich fix noch ein bißchen ins zeug legen, damit du deine zensuren noch ein bissel puschen kannst

0

also für mich wäre einzelhandelskaufmann auch das allerletzte!!!!! denk mal an die kundenfreundlichen, aber verkäufermißhandelnden öffnungszeiten, täglich bis 22 uhr und samstags bis 20 uhr. in der weihnachtszeit auch noch sonntags. willst du das wirklich? und das alles für nen appel und ein ei.....!

mach deinen fachinformatiker fertig und dann siehst du weiter.

Aldi hat bis 20 Uhr geöffnet, 6 Tage die Woche und zahlt alles andere als schlecht.

0
@G4nxxta

bist du dir sicher, daß aldi dich übernimmt? vielleicht gehts ab in einen baumarkt, zum beispiel

0

Mach erstmal diese zuende..........
Einzelhandelskaufmann kann todlangweilig sein, ich sprech da aus eigener Erfahrung.
Wenn du diese schon hinschmeißen willst, dauert es nicht lange und du brichst die neue auch ab.....

funktioniert nicht, ich packe das nicht.

0

Was möchtest Du wissen?