Ausbildungswechsel, was passiert mit den Fehltagen der Berufsschule?

2 Antworten

Fehltage sind n ur wichtieg wen Du dadurch nicht zur prüfung zugelassen wisrt aber was im ersten jahr war ist egal ! Wichtieger ist das du Keine weiteren fehltage unentschuldiegte auf dem zeugnsi von der Berufschule hast

Den weniegstesn ein Zeugnsi wirst dudavon immer mal brauchen!-

Wen du zb merh als 20 bzw 30 tage fehlst dan kann das schon problematsich werden! Das könnte im schlimsten falle heissen eien Prüfungszulassung und dan zb 6 moante länger in der Ausbildung!

Wieviele tage das genau sind must du dan aber schon bei der Kamer nachfargen!

Eigentlich sind die fehltage wenn du nicht zu viele hast so dass du zur Prüfung nicht zugelassen wirst egal auf deinem Abschlusszeugniss bzw gesellen brief stehen die nicht drinne

Was möchtest Du wissen?