Ausbildungswechsel Friseur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ja haarsträubend, was Du da berichtest - da liest man direkt in jedem Punkt den Du anführst ein Vergehen gegen das Arbeits- und Ausbildungsgesetzt - dort kannst Du nur lernen, wie man es nicht machen sollte. Der sogenannte Lehrlingswart sitzt nicht in der Handwerkskammer, sondern in der Innung - versuche einfach einmal heraus zu finden, wer das ist? - normal müßte er sich Deiner annehmen - die Innung selbst ist jedoch nur für direkte zahlende Mitglieder, deshalb werden die Dir nur mitteilen , wer Lehrlingswart ist. Sollte das Alles nicht zum Erfolg führen - wider Erwarten - dann kannst Du der HWK Mitteilung  wegen Verstoß gegen die Handwerks- und Ausbildungsordnung machen - aber der 1. Weg sollte über den Wart gehen! Sieh zu, dass Du dort so schnell wie möglich wegkommst, lass Dich krank schreiben - wer so unkorrekt mit seinen Leuten umgeht, hat auch nichts Korrektes verdient.......toi toi toi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehe zur handwerkammer dort gibt es sowas wie ein azubi wart der kann dir helfen einen anderen betrieb zu finden.

auch der vertaunslehrer deiner schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?