Ausbildungsvertrag unterschrieben bin ich jetzt sicher?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Ausbildungsvertrag unterschrieben"m heißt doch wohl mit dem ausbildenten Unternehmen.

Ja, das ist dann ein gültiger Vertrag und Du kannst davon ausgehen, daß der Vertragspartner (Unternehmen) diesen auch einhält.

Wenn Du jetzt nicht nachträglich denen einen Grund lieferst, den Vertrag gleich schon wieder zu kündigen, dann ist alles sicher.

Bzw. wie KleinerEngel anmerkt, wenn natürlich inzwischen die Firma sich auflöst,insolvent geht, etc. dann können sie Dich nicht mehr ausbilden. Das Risiko ist aber im Leben immer gegeben, das gilt genau so auch für die heutigen Angestellten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Ausbildungsvertrag deine Untrschrift und die des Ausbilders/Arbeitgebers trägt, dann kannst du davon ausgehen, das die Ausbildung dir ziemlich sicher ist. 100 %ige Sicherheit gibt es nicht, weil in fünf Monaten viel passieren kann. Viel Erfolg mit der Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In fünf Monaten kann vieles passieren, die Firma kann insolvent werden oder die bilden keine Azubis mehr aus. Solange Du nichts von der Firma hörst, solange ist Dir die Ausbildung sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 100 % sicher ist da nichts, wenn die Firma z.B. insolvent geht, können sie dir keinen Ausbildungsplatz mehr anbieten.

Aber im Normalfall ist man mit dem Ausbildungsvertrag auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen ja, ABER vergiss nicht die Probezeit in der kann dir ohne Grund gekündigt werden.

MfG Strohhut (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Vertrag unterschrieben hast dann ja ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn unterschrieben hast, ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?