Ausbildungsvertrag nach zwei Monaten wegen neuem Vertrag kündigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für eine Kündigung reicht weder eine E-Mail noch ein Anruf. Kündigungen bedürfen der Schriftform.

Wenn Du jetzt den Ausbildungsvertrag kündigen willst, solltest Du das so schnell wie möglich machen um dem Betrieb auch noch etwas Zeit zu lassen einen anderen Bewerber anzunehmen.

Möchtest Du fair aus der Nummer rausgehen, ruf beim Ausbildungsbetrieb an. Teil dort mündlich mit, dass Du die Ausbildung leider nicht annehmen kannst und die schriftliche Kündigung unterwegs ist.

In der Kündigung schreibst Du dass Du den Ausbildungsvertrag kündigst, bedankst Dich für das Angebot und entschuldigst Dich für die Umstände.

(ein gewisses Maß an Höflichkeit darf ruhig sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexle2
25.06.2016, 18:01

Danke fürs Sternchen und alles Gute für die Ausbildung

0

Brief schreiben.

Blabla

hiermit kündige ich einseitig meinen Ausbildungsvertrag in Ihren Hause.

Blabla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?