Ausbildungsverhältnis kündigen wegen zu langer Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er anständig ist, wird nur deine Ausbildungszeit verlängert. Ob er kündigen darf, weiß ich nicht. Bestand ein gutes Klima wird er es sicher nicht tun. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trinalin
02.12.2015, 04:07

Danke für die Antwort, er hat halt schon mal was gesagt als ich ne Woche wegen Magen-Darm Krank geschrieben War, ich arbeite in einer Arztpraxis, weswegen ich halt bei so was zu Hause bleiben muss, hab halt jetz bisschen Angst

0

Ein Ausbildungsverhältnis kann vom AG nur in der Probezeit ordentlich gekündigt werden. Krankheit ist kein Grund für eine ausserordentliche Kündigung.

Kann natürlich passieren das Du nicht zur Prüfung zugelassenwirst wegen zu viel Ausfallzeit. Dann muß die Ausbildung verlängert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trinalin
02.12.2015, 04:13

Vielen Dank für die schnelle Antwort, das beruhigt zumindest etwas,bin zwar nich scharf auf ne Verlängerung, aber besser als ne Kündigung^^

0

Sprich doch mal mit deinem Ausbilder darüber.  Zeig deinem Chef, dass du Interesse an deine Ausbildung hast.. Dann weißt du gleich woran du bist und kannst dich besser erholen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht! Die Prognose ist ja wohl so, dass du wieder arbeiten wirst können, bzw der Betrieb dich ausbilden kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trinalin
02.12.2015, 04:45

Danke für deine Antwort, bin halt mittlerweile seit fast 11 Wochen krank geschrieben und das findet der Ausbilder ja eher nich so prickelnd und je nach dem wie es heilt kann das halt noch n Stück gehen, da macht man sich so seine Gedanken

0

Was möchtest Du wissen?