Ausbildungsthemen IT-Fachinformatiker Systemintegration?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beschäftige dich doch mal mit Netzwerken, Server-Rollen (Exchange-Servern,ActiveDirectory,FileServer usw.) , dazu vielleicht noch wie genau DNS, DHCP , Routing , Switching und ganz wichtig das OSI-Schichtenmodell. Ein Umfassendes Thema wenn du auch noch auf die einzelnen Übertragungsprotkolle eingehst(TCP/IP und UDP).

Es ist leider von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich welche Fächer man hat, ich hatte in HH z.b IT-Systeme, IT-Workshops (Alles was man so als "Grundwissen"  braucht , beispielsweiße Zahlensysteme), Andwendungsentwicklung (Hier wird am Anfang meistens über Datenbanken geredet(MySQL), danach über Java/Python in meinem Fall). Dazu kommt natürlich noch Wirtschaft (Allgemeine Pflichten und Aufgaben eines Azubis). Wenn du weitere Fragen zu den genauen Themen der Fächer hast kannst ja gerne nochmal antworten oder mir eine PN schreiben.

Danke danke genau sowas brauchte ich :) bin in Niedersachsen dann. OSI Schichtenmodell da durft ich damals mal nen Bericht drüber schreiben also ist mir nicht unbekannt :D das wird mir helfen danke.

0
@EloquEnzTM

http://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/Bildung/BeruflicheBildung/rlp/Fachinformatiker97-04-25.pdf <-- Das ist der Rahmenlehrplan , der ist zwar überholungsbedürftig, kann aber nicht schaden einmal rüber zu schauen. Ich würde erstmal anfangen, mit der Allgemeinen Hardware, wenn du das drauf hast , würde ich mich mal mit den Server-Rollen beschäftigen. Wenn das einigermaßen sitzt, kannst du ja (wenn du die Möglichkeit mit deinem PC hast) mal eine VM aufsetzen und darin ein bisschen mit den Microsoft-Servern rumspielen (gibt ja Testversionen so viel ich weiß). Und zu guter letzt, dass braucht zwar nicht jeder, da nicht alle Betriebe damit arbeiten,aber es kann nicht schaden es zu beherrschen, der gute alte Linux Server. Es gab für uns "damals" nichts schwereres als sich in die Unix-Konsole einzufuchsen. Denn in Linux hast du nur die Shell und keine GUI auf servern. Und falls du dich damit schonmal befassen willst, installier auf GAR KEINEN FALL eine GUI für Linux-Server denn damit wirst du niemals in freier Wildbahn arbeiten. Dazu kommt noch das die GUI ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.  

1
@angwi

Habe mal die städtische BBS angeschrieben, die werden meine Emailadresse an die dortigen IT Azubis weiterleiten, damit die mir auch noch erste Hand infos geben. VMs sind mir bekannt leider hatte ich mit Linux noch keinen Kontakt. 

0
@EloquEnzTM

Wie gesagt du kannst dich ja mal ein bisschen in Linux einlesen und dir dann Linux in einer eigenen Bootpartition auf deiner Festplatten installieren. Dann kannst du ein bisschen daran rumspielen.

0

C++ ist eine ziemlich universelle Sprache die fast überall anwendbar ist. Deswegen würde ich dir empfehlen c++ zu lernen auch einfach deswegen, da du wenn du die Sprache wirklich beherrschst auch keine Probleme mehr in anderen Sprachen haben wirst. Außerdem wird es dann auch einfacher andere Sprachen zu lernen!

Bin dran danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?