Ausbildungsplatz zu weit weg vom Wohnort!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann schau mal, ob du Bundesausbildungsbeihilfe beziehen kannst. Außerdem hast du (ja, du, nicht deine Eltern) Anspruch auf Kindergeld. Und du kannst dir ein WG-Zimmer mieten, es muss ja nicht immer eine ganze Wohnung sein. Passt schon - ist zwar während der Ausbildung elend wenig Geld, aber du wirst nicht verhungern. Und es lohnt sich für dich auf jeden Fall. Hand drauf!!

Cynthia1990 18.06.2011, 01:48

ok dankeschön :)

0

Versteh jetzt auch nicht,was du wirklich willst. Was du tun sollst wenn der Ausbildungsplatz zu weit weg ist? Na das hast du doch vorher gewusst^^ Habe in meinem praktischen Jahr auch jeden Tag 1 1/2 Stunden hin und wieder zurück fahren müssen. Was muss das muss.

Cynthia1990 18.06.2011, 01:30

hmm das war eigentl. ein langer text irgendwie is daraus der letzte satz geworden meine frage war wenn man 20 is und der wohnort von der ausbildungsstelle zu weit entfernt is kann man dann ne wohnung bekommen in der nähe vom betrieb?

0

Such dir eine Wohnung, eine WG oder Ähnliches. Jeden Tag etliche Stunden hin und her fahren, ist nicht schön. Also würde ich dir raten, eine Bleibe zu suchen.

Cynthia1990 18.06.2011, 01:31

bekomme ich die denn? weil ich kann ja bestimmt nicht von meiner Ausbildungsvergütung eine Wohnung finanzieren

0

Bei der Bundesagentur für Arbeit anfragen, in Deinem Wohnort. Möglicherweise zaheln die dir die Meite oder die Anfahrt.

Cynthia1990 18.06.2011, 01:39

ich hab kein auto und auch kein führerschein das isses ja und deswegen ka wie dat gehn soll ich fahre 75 min jeden tag hin und das nochmal zürück macht 150 min bahn und busfahrt und das is restaurant und da arbeite ich ja bis ca. 00 uhr

0
Kraven 18.06.2011, 02:35
@Cynthia1990

dann schau, dass du dir irgendwie die zeit nimmst und nen führerschein machst. ein auto kannst du dann ja schließlich auch noch irgendwie finanzieren oder ansparen, du brauchst auch keinen neuwagen oder gebrauchten bmw/mercedes. aber grundsätzlich sind 75 minuten pro fahrt meine ich zulässig. das könnte nur ein problem sein wegen den uhrzeiten, an denen du arbeitest, denn wenn du nicht grade im stadtzentrum arbeitest, fahren die öffentlichen verkehrsmittel teilweise nur im stundentakt.

0

Und wo ist Deine Frage?

Cynthia1990 18.06.2011, 01:34

hmm das war eigentl. ein langer text irgendwie is daraus der letzte satz geworden meine frage war wenn man 20 is und der wohnort von der ausbildungsstelle zu weit entfernt is kann man dann ne wohnung bekommen in der nähe vom betrieb?

0
cg1967 18.06.2011, 01:44
@Cynthia1990

Bekommen kann man die bestimmt, vermutlich ist Deine Frage, ob man sie öffentlich finanziert bekommen kann. Dazu wende Dich mal an die Arbeitsagentur und an das Bafög-Amt, beide kommen in Betracht.

0

Was möchtest Du wissen?