Ausbildungsplatz zu weit weg - Wohnung?

10 Antworten

je nachdem, in welchem Bundesland du fündig wirst..... kurzfristig könntest du zum Beispiel in Bayern ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft ergattern, (in Bayern sind noch bis 02.11. Semesterferien), oder über die Mitwohnzentrale, auch das Studentenwerk ist in den Semesterferien eine Möglichkeit.

Über das Wohnungsproblem musst du dir im Moment keine Gedanken machen! Ausbildungsplätze zur Bankkauffrau wurden schon im letzten Herbst vergeben - du könntest höchstens noch was für den 01.09.2013 finden, für dieses Jahr auf gar keinen Fall!

Für dieses Jahr habe ich durchaus noch ein paar offene Stellen gefunden, die erst vor wenigen Tagen aufgegeben wurden.

Ich mache mir auch keine allzu großen Hoffnungen, dass ich eine der wenigen Stellen abbekomme...aber sollte es eben doch so sein, dann bin ich wirklich ahnungslos, wie ich innerhalb von ~2 Wochen eine Wohnung auftreiben soll.

0

Das Arbeitsamt wird dir vermutlich keine große Hilfe sein. Ich würde es eher über die Mitwohnzentrale in der entsprechenden Stadt versuchen oder erst mal nach einem WG-Zimmer suchen. Zusätzlich würde ich noch ein Wohnungsgesuch in der Tageszeitung sowie im Internet (da gibt es bestimmt spezielle Portale) aufgeben.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?