Ausbildungsplatz wechseln in der Probezeit..wann,wie?

1 Antwort

Einfach wechseln geht nicht. Hast du einen neuen Betrieb der dich übernehmen würde?

du wirst in deinem Leben immer Kollegen haben mit denen du nicht zurecht kommst. Das ist normal

du musst die ihk anrufen und mit denen klären, ob ein betriebssichrem möglich ist.

kundigen kannst du natürlich, stehst dann halt ohne was da

Ausbildungsplatz wechsel- welche Gründe?

Ich habe morgen endlich ein Vorstellungsgespräch und hoffe dass ich endlich meinen Ausbildungsbetrieb wechseln kann. Aber was soll ich ihnen als Grund nennen wieso ich wechsel? In der Bewerbung habe ich nur "innerbetriebliche Gründe" geschrieben.. das lässt ja ziemlich viel Spielraum.

Der wahre Grund: Meine Ausbilderin kann mich auf den Tod nicht ausstehen und zeigt mir das auch.

Nur finde ich dass das nicht wirklich toll klingt.. und über den Betrieb herziehen sollte man ja eigentlich nicht.

Hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Was kann ich tun, damit sich mein Ausbilder mehr für mich interessiert?

Hallo. Ich mache meine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik im 2. Lehrjahr in einem Stadtwerk.

Im 1. Lehrjahr waren ich und meine Kollegen aus den anderen Firmen in einer überbetrieblichen Lehrwerkstatt.

Leider beneidet man mich Fälschlicherweise um meinen Ausbildungsplatz da ich zu dem Beruf fast nichts lerne. Und wenn mal was zu machen ist darf ich nie was machen. Nicht einmal Löcher bohren oder so. Immer nur rumgeschickt werden um was zu holen oder die Drecksarbeit. Meine Kollegen in den anderen betrieben dürfen auch mal selbstständig etwas arbeiten.

Leider lassen mich die Gesellen echt garnichts machen und denken nicht daran das ich einen Beruf lerne und keine Aushilfskraft bin. Ich bin weder langsam noch inkompetent. Mein Ausbilder ist leider nie dabei und sieht das alles nicht.

Mit ihm möchte ich nicht drüber reden, da er mit den Gesellen gut befreundet ist und auch immer sehr launisch ist. Und zum Abteilungsleiter möchte ich nicht, da dann mein Ausbilder böse ist.

Es graut mir immer vor jedem Tag an dem ich hin muss. Hab schon überlegt den Betrieb zu wechseln.

...zur Frage

Ordentliche Kündigung nach Probezeit?

Hey,

Zitat von: aubi-plus

"Ordentliche Kündigung

Nach der Probezeit kannst du mit einer Frist von 4 Wochen dein Ausbildungsverhältnis beenden. Deine Kündigung muss schriftlich und unter Angaben von Gründen erfolgen. Diese Gründe können sein:

  • Du willst deine Berufsausbildung aufgeben
  • Du willst eine Ausbildung in einem anderen Beruf machen

Als Auszubildender bist du gesetzlich besser geschützt als ein normaler Arbeitnehmer. Das bedeutet im Klartext: Nach Beendigung deiner Probezeit kann dir dein Ausbildungsbetrieb nicht ordentlich kündigen!"

Zählt das auch, wenn man im 2. Lehrjahr den Betrieb gewechselt hat und dort natürlich eine neue Probezeit begonnen hat von 4 Monaten?

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie in Bewerbung den Betrieb loben, wenn es keine Informationen gibt?

Ich möchte mich bei einem Unternehmen für eine Ausbildung bewerben und habe in der Schule gelernt dass man in der Bewerbung etwas (gutes) über den Betrieb schreibt um zu zeigen dass man sich mit dem Betrieb auseinander gesetzt hat. Allerdings hat der Betrieb keine richtigen Informationen auf der Website. Was soll man dann schreiben ? Wenn man gar nichts schreibt siehts auch komisch aus

...zur Frage

Darf ich mir Unverbindlich Informationen einholen?

Ich bin examinierte Gesundheits und Krankenpflegerin und Arbeite zurzeit in der Außerklinischen Intensivpflege.
Um zu meinem Arbeitsplatz zu kommen, muss ich jeden Tag eine Dreiviertel Stunde fahren. Dies frisst nicht nur Zeit sondern auch viel Geld durch Sprit. Desweiteren sind die Rahmenbedingungen nicht mehr so ansprechend, wie sie es einmal waren als ich dort angefangen habe zu Arbeiten. Zum Beispiel wurde unsere Station aufgrund von Personalmangel aufgelöst und wir werden jetzt munter im Haus hin und her geschickt und haben keine feste Station. Allerdings verstehe ich mich mit den Kollegen ausgesprochen gut das wäre ein Pluspunkt auch wenn schon einige weitere angekündigt haben zu Kündigen

Jetzt ist es so, das direkt bei mir im Ort eine Intensivpflege aufgemacht hat. Das wäre ein Fußweg von 15 bis 20 Minuten höchstens. Im Internet habe ich leider nicht viele Informationen gefunden. Nur das sie Personal suchen und ein Zitat: eine Ihren Aufgaben entsprechende überdurchschnittliche Vergütung

Ich habe einige monatlich laufende Kosten die ich decken muss und darf mich daher Finanziell nicht verschlechtern.

Wie sieht es mit Informationen aus? Dürfte ich dem Arbeitgeber Fragen stellen wie z.B Arbeitszeiten, Arbeitsaufgaben, Gehalt usw...ohne das ich dafür gleich ein Einstellungsgespräch führen muss? Oder werden solche Fragen nur nach einer Vorangegangenen Bewerbung beantwortet? Ich weiß nicht ob ich nach solchen Informationen fragen kann, solange ich noch bei einem anderen Arbeitgeber angestellt bin und mir noch unsicher bin ob ich wechseln möchte

...zur Frage

Ausbildungsbetrieb Wechseln und letzten monat bezahlt bekommen?

Hallo, ich möchte meinen Ausbildungsbetrieb wechseln und bin noch in der probezeit. meine frage ist ob ich problemlos kündigen kann und woanders weitermachen kann da ich ja noch in der probezeit bin? ich würde gerne den letzten monat zuende arbeiten , dann MUSS ich den lohn noch kriegen oder? aber ich würde das gern erst am letzten tag des monats bzw. kurz davor sagen da sonst alle noch fieser zu mir wären. geht das alles so? vielen dank für antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?