ausbildungsplatz und gleichzeitig Fachhochschulreife?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das geht wohl an der Berufsschule zu machen, wenn du da entsprechende zusätzliche Stunden belegst. Allerdings muss da wohl der Arbeitgeber damit einverstanden sein, weil du diese Stunden in der Ausbildung im Betrieb fehlst.

Ich habe das Problem bei dem Sohn meiner Bekannten mitbekommen, der das gerne gemacht hätte, aber der Arbeitgeber wollte das nicht, weil er da zusätzlich einen halben Tag in der Ausbildung (Bauzeichner) gefehlt hätte. 

Erkundige dich an deiner zuständigen Berufsschule und dann frag deinen künftigen Arbeitgeber, wenn schon einer fest steht. Ansonsten schreib das in deine Bewerbungen mit hinein, dass dir das vorschwebt. 

Was möchtest du denn lernen?

derDINER99950 04.07.2017, 22:43

Danke, ich habe vor eine Ausbildung als Elektroniker zu machen. Ist es bei dieser Richtung egal wann ich mich fürs BK bewerbe (Hauptsache ich habe eine Ausbildung) oder ist es zeitlich begrenzt, wie wenn man sich jetzt fürs BK1 bewirbt. 

0
polarbaer64 04.07.2017, 22:48
@derDINER99950

Mit BK meinst du Berufskolleg? Da gibt es, meines Wissens, keinen Anmeldeschluss...

0

Meines Wissens wird dafür extra ein Kurs für Abendschule in der Berufsschule angeboten. Einfach mal nachfragen

Was möchtest Du wissen?